visual
Infos für
Arbeitgebende

Du hilfst Tieren.
Wir helfen deiner Karriere.

We give vets a stage. VetStage ist die Bühne für dein Berufsleben als Tierärztin und TFA.

Zum VetStage Profil

Mitarbeiter finden
und begeistern

Unsere Angebote für tiermedizinische Arbeitgeber und Personalverantwortliche.

Infos für Arbeitgebende


Top Fortbildungen entdecken

Tierseuchen und Schweinegesundheit - Aktuell 2020
Nach mehrjährigen Diskussionen und Debatten hat der Bundesrat Anfang Juli die Novelle der Tierschutz-Nutztierhaltungsverordnung (TierSchNutztV) verabschiedet. Was bedeutet dieses im Detail für die Schweinehaltung und was müssen Tierärzte für die zukünftige Ausrichtung der Schweinebetriebe wissen? Dr. Jürgen Harlizius, Leiter des Schweinegesundheitsdienstes Nordrhein-Westfalen und Dr. Sylvia Heesen aus dem Landwirtschaftsministerium Nordrhein-Westfalen bieten hierzu einen aktuellen Überblick und beleuchten die wichtigen Neuerungen. Nicht weniger aktuell sind die seit Mai 2020 geltenden Möglichkeiten zur Früherkennung und Statuserhebung „Afrikanischen Schweinepest“, die Dr. Albert Groeneveld erläutert. Die Fortbildung wird ergänzt durch einen Vortrag von Prof. Dr. Jürgen Zentek zum Mikrobiom des Schweines, über das in den letzten Jahren wichtige Erkenntnisse zur allgemeinen Schweinegesundheit zusammengetragen wurden. Um Tiergesundheit und Tierwohl zu stärken, müssen das gesamte Mikrobiom im Darm, und nicht nur pathogene Erreger, in den Blick genommen werden. Jürgen Zentek: Intestinales Mikrobiom beim Schwein — ist es wirklich der Schlüssel zur Gesundheit? Albert Groeneveld: Vorgezogener Statuserwerb "ASP-frei" für Schweinebestände. Zum vereinfachten Verbringen von Nutz- und Mastschweinen nach einem regionalen ASP-Ausbruch bei Wildschweinen Sylvia Heesen und Jürgen Harlizius: Neue Vorschriften zum Tierschutz beim Schwein. Erläuterungen aus Sicht der Kontrollbehörde und mögliche Umsetzung in die Praxis. Ein Online-Seminar der Tierärztekammer Nordrhein mit fachlicher Unterstützung des Tiergesundheitsdienstes der Landwirtschaftskammer NRW und der Tierärztekammer Westfalen-Lippe
...
Gynäkologische Erkrankungen beim Kleinsäuger Diagnostik, Beratung und Therapie
Weibliche Kaninchen und Meerschweinchen, aber auch Degus, Chinchillas und die Kleinnager weisen häufig Erkrankungen der Geschlechtsorgane auf. Die Art der Veränderungen und die Intensität der Symptome variieren von Spezies zu Spezies – bei einigen Arten stehen infektiöse, bei anderen zystische oder neoplastische Erkrankungen des Uterus oder der Ovarien im Vordergrund. Einige Tierarten werden regelmäßig aufgrund von Veränderungen des Gesäuges vorgestellt, bei anderen ist dies eine große Ausnahme. Dieses vetinar soll Sie dabei unterstützen, Erkrankungen des Geschlechtstraktes frühzeitig zu erkennen, um den Patientenbesitzer fundiert beraten und das betroffene Heimtier zeitnah gezielt behandeln zu können. Besuchen Sie auch die folgenden vetinare: Dermatologie beim Meerschweinchen Durchfall beim Kaninchen
...
Jederzeit abrufbar
zur
Übersicht


Dein VetStage Profil
Für Tiermedizin mit Herzblut

Einfach mal die Fühler ausstrecken? Wir begleiten dich gerne bei der Suche nach einem tollen Arbeitgeber und passenden Fortbildungen:

Mehr Informationen

UNSERE VERSPRECHEN


#modern
Digitale Lösungen rund um Beruf & Personal in der Tiermedizin
#handinhand
Immer mit persönlicher Betreuung und Live-Support
#vetstage
Von Tierärztinnen für Tierärztinnen – genau zugeschnitten auf unsere Branche
Kontakt aufnehmen

Wer wir sind

Wir sind ein Team aus Tierärztinnen, TFA, Personalexperten und Entwicklern. Seit der Gründung 2013 sind wir kontinuierlich gewachsen – in jeder Hinsicht! Wir alle teilen die Vision, mit VetStage der zentrale berufliche Anlaufpunkt für alle zu sein, deren Herzblut für Tiermedizin schlägt. Es gibt sie, die tollen Arbeitgeber, Traumjobs und Fortbildungen - wir finden sie für euch!

In anderen Branchen ist es gang und gäbe, Personalmanager einzustellen – in der Tiermedizin soll dies immer zwischen Sprechstunde und OP gelingen? Wir möchten mit unseren Angeboten dabei helfen den Fokus darauf zu legen, nachhaltige Teams aufzubauen und tolle Tiermedizin zu leisten. Für Praxen und Kliniken mit Herzblut!

Magazin

Babyalarm in der tierärztlichen Praxis. Darf bzw. sollte eine schwangere Tierärztin weiterarbeiten?

Babyalarm in der tierärztlichen Praxis. Darf bzw. sollte eine schwangere Tierärztin weiterarbeiten?

weiterlesen
Von ausgelernten TFA und denen, die es werden wollen

Von ausgelernten TFA und denen, die es werden wollen

weiterlesen
Tierärzte im Beruf: Tierärztin und Autorin

Tierärzte im Beruf: Tierärztin und Autorin

weiterlesen
Personalmanagement 2020: Herausforderungen und Chancen

Personalmanagement 2020: Herausforderungen und Chancen

weiterlesen

Wir freuen uns darauf dich kennenzulernen

Jetzt kontaktieren
+49 176 69 463 975
Leona Kringe
Tierärztin und Coach