Diese Website speichert Cookies auf Ihrem Computer. Diese Cookies werden verwendet, um Informationen darüber zu sammeln, wie Sie mit unserer Website interagieren. Wir verwenden diese Informationen, um Ihre Browser-Erfahrung zu verbessern und anzupassen, sowie für Analysen und Messungen zu unseren Besuchern auf dieser Website. Weitere Informationen zu den von uns verwendeten Cookies finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.

Wenn Sie ablehnen, werden Ihre Nutzungsdaten beim Besuch dieser Website nicht erfasst. Ein einzelnes Cookie wird in Ihrem Browser verwendet, um daran zu erinnern, dass Sie nicht statistisch erfasst werden möchten.
Cookies akzeptieren
visual
Infos für
Arbeitgebende

Du hilfst Tieren.
Wir helfen deiner Karriere.

We give vets a stage. VetStage ist die Bühne für dein Berufsleben als Tierärztin und TFA.

Zum Karriereplaner

Mitarbeiter finden
und begeistern

Unsere Angebote für tiermedizinische Arbeitgeber und Personalverantwortliche.

Infos für Arbeitgebende

Spannende Arbeitgeber entdecken


felmo Standort Düsseldorf
Düsseldorf
Praxis für Kleintiere
Tierklinik Lüsche
Lüsche
Klinik für Pferde
Tierärztliche Klinik Ahlen
Ahlen
Klinik für Kleintiere
zur
Übersicht


Top Fortbildungen entdecken

Von Fall zu Fall: Kleintierdermatologie
Mit dem Projekt GRAM (Guideline für die rationale Anwendung von antimikrobiellen Wirkstoffen) setzt sich die Firma Ceva seit 2016 engagiert für den „rationalen Einsatz“ von Antibiotika ein. In Zusammenarbeit mit zahlreichen ausgewiesenen Spezialisten aus verschiedenen europäischen Ländern sind hilfreiche Handlungsanweisungen und praxisbezogene Entscheidungshilfen entstanden. In der Online-Reihe „Von Fall zu Fall“ stellen unsere Experten lehrreiche klinische Fälle aus verschiedenen Spezialgebieten vor. In interaktiven Präsentationen werden Sie in die Aufarbeitung des Falles einbezogen und können Ihr Wissen spielerisch überprüfen und erweitern! In den Online-Vorträgen sind Multiple-Choice-Fragen integriert. So können Sie ihre eigenen Kenntnisse einbringen und bekommen Informationen zur individuellen Aufarbeitung des Falles. Fachartikel und weiteres Zusatzmaterial zum Thema GRAM sowie die Anerkennung von ATF- ortbildungsstunden machen die Webinare dieser Reihe zu lebendigen Online-Seminaren aus erster Hand. Von Fall zu Fall: Kleintierdermatologie - Antibiotika richtig eingesetzt Dr. Chiara Noli: (1) Rezidivierende Otitis externa bei einem Deutschen Schäferhund (2) Pyodermie beim Hund
...
Modul 2: Praktizierter Tierschutz am Schlachthof: Der Weg zum Schlachtband - Methoden, Prozesse und Kontrollen
Der zweite Teil unserer Online-Reihe zum Praktizierten Tierschutz bei der Schlachtung hat den Weg der Tiere zum Schlachtband im Fokus. Der Zutrieb und die Vereinzelung der Tiere wird erklärt und bewertet und ausführlich auf technische Voraussetzungen, Geräte, Methoden und Handhabung eingegangen. Detailliert wird die betriebliche und tierärztliche Überwachung analysiert und die Bewegungseinschränkungen und die richtige Fixierung der Tiere erläutert. Praktizierter Tierschutz ist auch die richtige Betäubung und Entblutung der Tiere und eine genaue Einschätzung der Betäubungseffektivität. Aber auch die Lebensumstände der Tiere können am Schlachtkörper retrospektiv erfasst werden. Viele Tierschutzindikatoren als tierbezogene Merkmale können am Schlachtkörper wesentlich einfacher erkannt werden als am lebenden Tier. Neben der Inaugenscheinnahme ist auch eine automatisierte Erfassung von Indikatoren möglich. So ist bei Geflügelschlachthöfen eine automatisierte Beurteilung der Fußballengesundheit bereits etabliert. Bei Schweinen ist ein automatisiertes System noch im Versuchsstadium, aber mit sehr vielversprechenden Ergebnissen zu Schwanznekrosen und Ohrnekrosen. Die Bewertung der Tiergerechtheit wird in Zukunft eine große Rolle in der Landwirtschaft spielen. Dabei kann eine objektive und standardisierbare automatisierte Erfassung von Indikatoren eine wichtige Schlüsselfunktion einnehmen, um den Dialog zwischen Landwirt und Schlachthof zum Wohle der Tiere zu fördern. Mitglieder der TVT erhalten einen 50% Preisnachlass. Bitte eine Mail schreiben an verlag@george-oslage.de
...
Felines Asthma und chronische Bronchitis Diagnostik und Therapie
Zeigt eine Katze Episoden mit Atemnot oder Hustenattacken ist dies immer besorgniserregend und ein Vorstellungsgrund in der Tierarztpraxis. Felines Asthma und chronische Bronchitis sind dabei wichtige Differentialdiagnosen und gelten als die häufigsten Krankheitsbilder der unteren Atemwege der Katze. Während dem felinen Asthma eine allergische Typ-1 Hypersensitivitätsreaktion zugrunde liegt, ist die Ursache der chronischen Bronchitis weniger eindeutig. Wie diagnostiziere ich beide Erkrankungen? Bereits am Atmungstyp lässt sich ein Verdacht schöpfen. Das vetinar zeigt anhand eines Videos, wie sich betroffene Katzen klinisch präsentieren und erklärt, welche Schritte zur Diagnosesicherung sinnvoll sind. Anhand von Fallbeispielen werden mögliche röntgenologische Veränderungen erläutert. Sie sehen wie eine Bronchoskopie durchgeführt wird, welche Veränderungen dabei auftreten können und wie Sie anhand der gewonnenen Proben eine Diagnose stellen. Was, wieviel und wie lange? Das vetinar gibt Ihnen einen Überblick über die etablierte Behandlung sowie Einblicke in neuere Therapieansätze. Eine zentrale Rolle spielt die inhalative Therapie mit Glukokortikoiden und Bronchodilatatoren. Die genaue Handhabung wird besprochen und Sie erhalten wertvolle Tipps für die Inhalationstherapie. Kostenfrei dank der Unterstützung von Trudell Medical International
...
27.10.2020 | 20:00 bis 21:30 Uhr
Vektorübertragene Krankheiten bei der Katze – nicht der Rede wert?
Zahlreiche Krankheitserreger werden durch Vektoren wie z. B. Zecken oder Flöhe übertragen. Meistens wird dabei über Hunde gesprochen, aber auch Katzen sind betroffen! Im Zusammenhang mit dem Klimawandel kommen vektorübertragene Infektionen zunehmend auch in mitteleuropäischen Breiten vor. Viele natürlich infizierten Katzen erkranken nicht. Dadurch besteht die Gefahr, klinische Manifestationen nicht zu erkennen und nicht richtig zu diagnostizieren. Tierärzte müssen aber Krankheiten wie Dirofilariose, Leihsmaniose, Hämplasmose, Babesiose oder Bartonellose auch bei der Katze in das mögliche Diagnosespektrum einbeziehen! Dr. Michael Leschnik gibt einen Überblick über das, was Sie zu vektorübertragenen Krankheiten bei der Katze wissen sollten. Vorkommen und Klinik, Diagnostik und Therapie stehen im Fokus. Und vor allem: Prävention! Denn nicht zuletzt handelt es sich in einigen Fällen auch um Zoonoseerreger.
...
zur
Übersicht


VetStage Karriereplaner
Für Tiermedizin mit Herzblut

Einfach mal die Fühler ausstrecken? Wir begleiten dich gerne bei der Suche nach einem tollen Arbeitgeber und passenden Fortbildungen:

Mehr Informationen

UNSERE VERSPRECHEN


#modern
Digitale Lösungen rund um Beruf & Personal in der Tiermedizin
#handinhand
Immer mit persönlicher Betreuung und Live-Support
#vetstage
Von Tierärztinnen für Tierärztinnen – genau zugeschnitten auf unsere Branche
Kontakt aufnehmen

Wer wir sind

Wir sind ein Team aus Tierärztinnen, TFA, Personalexperten und Entwicklern. Seit der Gründung 2013 sind wir kontinuierlich gewachsen – in jeder Hinsicht! Wir alle teilen die Vision, mit VetStage der zentrale berufliche Anlaufpunkt für alle zu sein, deren Herzblut für Tiermedizin schlägt. Es gibt sie, die tollen Arbeitgeber, Traumjobs und Fortbildungen - wir finden Sie für euch!

In anderen Branchen ist es gang und gäbe, Personalmanager einzustellen – in der Tiermedizin soll dies immer zwischen Sprechstunde und OP gelingen? Wir möchten mit unseren Angeboten dabei helfen den Fokus darauf zu legen, nachhaltige Teams aufzubauen und tolle Tiermedizin zu leisten. Für Praxen und Kliniken mit Herzblut!

Magazin

Elternschaft und tierärztliche Karriere: zwischen Wunsch und Wirklichkeit

Elternschaft und tierärztliche Karriere: zwischen Wunsch und Wirklichkeit

weiterlesen
Auswirkungen von Corona (COVID-19) für Tierarztpraxen und Tierkliniken

Auswirkungen von Corona (COVID-19) für Tierarztpraxen und Tierkliniken

weiterlesen
Mitarbeiterinnen finden & begeistern von Anfang an – 9 Schritte zur gelungenen Stellenanzeige

Mitarbeiterinnen finden & begeistern von Anfang an – 9 Schritte zur gelungenen Stellenanzeige

weiterlesen
Ohne Wertschätzung keine Gleichberechtigung

Ohne Wertschätzung keine Gleichberechtigung

weiterlesen

Wir freuen uns darauf dich kennenzulernen

Jetzt kontaktieren
+49 176 69 463 975
Leona Kringe
Tierärztin und Coach

Vanessa Labusch
Tiermedizinische Fachangestellte