Für mehr Akzeptanz: Diversity Management - schon mal gehört?

erstellt am 14. Oktober 2021

zurück
Fachbeitrag
Ein Beitrag von  Lisa-Marie Petersen - 
erschienen im: Der Praktische Tierarzt,  Tierärztliche Praxis für Kleintiere Scharnhorst GmbH auf VetStage
Hinweis: VetStage ist nicht für den Inhalt verantwortlich. Bitte wende dich bei Rückfragen direkt an den Verfasser.

Im Idealfall müssen sich Angestellte und Chefs am Arbeitsplatz nicht verstellen, sondern dürfen sich geben, wie sie sind. Dies ist nicht immer der Fall, wie Kleintierpraktiker Volker Borchers aus eigener Erfahrung weiß, die er nur durch den Rückhalt seiner Familie bewältigen konnte. Doch nicht jeder wird so gut aufgefangen und in solchen Fällen leidet die Psyche und Arbeitskapazitäten gehen verloren!

Volker erklärt, wie man mit einem Management-Tool eine vorurteilsfreie, wertschätzende und aufgeschlossene Unternehmenskultur schafft, in der sich Mitarbeiter wohlfühlen und frei entfalten können - das ganzheitliche Diversity Management!

 

Sieben Diversity-Maßnahmen für die bunte Tierarztpraxis

Das Diversity Management ist ein Tool, um Mitarbeiter langfristig an die Praxis zu binden.

Diversity Management – schon mal gehört? Hinter dem Begriff verbirgt sich nichts esoterisches, sondern ein Management-Tool für Praxisinhaber.

Ohne Angst in die Praxis

Jeder Mensch wünscht sich einen Beruf, der ihm Spaß macht. Zu dem er gerne und angstfrei geht, ohne ein Ziehen im Bauch. Es reicht ja schon, nach dem Studium ins kalte Praxiswasser zu springen, das beizeiten überfordern kann. Im Idealfall müssen sich Angestellte und Chefs am Arbeitsplatz nicht verstellen, sondern dürfen sich geben, wie sie sind. Dies ist leider nicht immer der Fall. Machen Tierärzte wiederholt schlechte Erfahrungen, kann dies die Psyche belasten und dazu führen, dass Angestellte der Praxis den Rücken kehren. Ziel des Diversity Managements ist es, in der Praxis eine wertschätzende und offene Kultur der Toleranz zu etablieren, sodass sich jeder Mitarbeiter wohl und gesehen fühlt. 

Diversity Management in der Tierarztpraxis

Bisher haben sich noch nicht viele Tierarztpraxe

Jetzt anmelden und weiterlesen!

Dieser Fachbeitrag ist nur für Tierärzt:innen, TFA und Animal Health Experts geeignet.
Lege dir jetzt kostenlos ein VetStage Profil an, um den vollständigen Beitrag zu lesen.

Jetzt weiterlesen

Themengebiete

Autor:innen

Lisa-Marie Petersen -
erschienen im: Der Praktische Tierarzt

Ein interessanter Fachbeitrag. Teile ihn jetzt mit deinem Netzwerk.