Hochgradige Leukozytose bei einer Katze

erstellt am 26. Oktober 2021

zurück
Fallbeispiel
Hinweis: VetStage ist nicht für den Inhalt verantwortlich. Bitte wende dich bei Rückfragen direkt an den Anbieter
Finden sich hohe Mengen überwiegend gut-differenzierte, eosinophile Granulozyten im peripheren Blut, kann dies auf eine chronische Eosinophilen-Leukämie hinweisen. Die chronische Eosinophilen-Leukämie ist eine neoplastische Proliferation des Knochenmarks. Auch eine Infiltration in intestinales Gewebe ist möglich. Eine Abgrenzung von einem Hypereosinophilensyndrom (HES) ist meist nicht möglich, da in der Tiermedizin die Unterschiede zwischen den Erkrankungen nicht gut cha

Jetzt anmelden und weiterlesen!

Dieses Fallbeispiel ist nur für Tierärzt:innen, TFA und Animal Health Experts geeignet.
Lege dir jetzt kostenlos ein VetStage Profil an, um den vollständigen Beitrag zu lesen.

Jetzt weiterlesen

Themengebiete

Autor:innen

Maciej Guzera DVM PhD DipECVCP MRCVS
Laboklin (online Juli 2019)

Ein interessanter Fachbeitrag. Teile ihn jetzt mit deinem Netzwerk.