Support4VetMed: Mit Unterstützung durch den Bürokratiedschungel

erstellt am 8. Dezember 2021

zurück
Fachbeitrag
Hinweis: Die Rechte für diesen Inhalt liegen bei VetStage oder wurden uns durch Einwilligung unseres Partners zur Verfügung

Der Weg durch den deutschen Bürokratiedschungel ist für frisch gebackene Tierärzt:innen der nächste Schritt nach den bestandenen Prüfungen hin zur Approbation. Schon als Muttersprachler ist diese Herausforderung annähernd so groß, wie das Physikum oder das Staatsexamen, für ausländische Kolleg:innen also noch viel größer.

Um als Tiermediziner:in in Deutschland tätig zu werden ist eine Approbation auf lange Sicht unabdingbar, bis dahin kann zunächst mit einer vorläufigen Berufserlaubnis überbrückt werden.

Support4VetMed nimmt Projekt-Teilnehmer:innen kostenlos an die Hand und hilft Ihnen, den geliebten in der Heimat erlernten Beruf auch hier in Deutschland fortführen zu können.

Autor:innen

Charlotte Neubert, Support4VetMed

Ein interessanter Fachbeitrag. Teile ihn jetzt mit deinem Netzwerk.