Dafür bin ich Tierärztin geworden!

erstellt am 9. Dezember 2021

zurück
Fachbeitrag
Hinweis: VetStage ist nicht für den Inhalt verantwortlich. Bitte wende dich bei Rückfragen direkt an den Verfasser.

Das Netzwerk Tierarzt Plus schafft neue Perspektiven für die Arbeit in Kleintierpraxen.

„Ich gehöre in die Praxis!“ Nach einem Jahr im Veterinäramt wusste Diane Diettrich, was sie will: Angestellt als Kleintierärztin in Berlin arbeiten, mit einem familiären Team, das sich Zeit nimmt – für kranke Tiere und ihre Halter:innen. Lange Zeit wurden ihr, wenn überhaupt, jedoch nur unattraktive Stellen zu Dumpinglöhnen angeboten.

Ein neues Konzept sorgt für mehr Zufriedenheit auf allen Seiten

Genau hier setzt Tierarzt Plus Partner an: Das junge Unternehmen baut regionale Netzwerke von Kleintierpraxen auf und unterstützt diese bei allen administrativen Aufgaben. Bisherige Praxisinhaber:innen werden zu Teilhabern des Netzwerks und sichern damit ihr Lebenswerk. Tierärzt:innen und Tiermedizinischen Fachangestellten bietet Tierarzt Plus Partner eine Anstellung zu attraktiven Konditionen und mit individuellen Perspektiven.


„Endlich gehe ich wieder gern zur Arbeit! Das Konzept von Tierarzt Plus Partner gefiel mir auf Anhieb. Ich bin sehr glücklich mich als Kleintierärztin verwirklichen zu dürfen. Mit Tierarzt Plus Partner bin ich im stetigen Austausch und erlebe eine Zusammenarbeit auf Augenhöhe.“  Diane Diettrich | Tierärztin in der Tierarztpraxis am Wildrosengehölz, Berlin



Bereits an 28 Standorten in Deutschland (Stand 11-2021) ist Tierarzt Plus Partner vertreten. Fabian Kröll, einer der drei Gründer, ist überzeugt, dass die regionale tiermedizinischen Versorgung durch einen Schulterschluss regionaler Kleintierpraxen und -kliniken gesichert werden kann. „Unter unserem organisatorischen Dach können sich die Tierärztinnen und Tierärzte mit ihrem Team auch in einem schwieriger werdenden Markt behaupten“.

Die Finanzierung des Netzwerks ist dabei langfristig gesichert. Denn Tierarzt Plus Partner wird nicht nur von den Tierärztinnen und Tierärzten im Netzwerk getragen. Hinter dem Unternehmen stehen neben deutschen Unternehmerfamilien auch eine große deutsche Stiftung. Mit diesem einzigartigen Rückhalt kann Tierarzt Plus Partner den Herausforderungen des Marktes nachhaltig begegnen.

So sorgt Tierarzt Plus Partner nicht nur für innovative Strukturen zwischen den Kleintierpraxen, für gute Arbeitsbedingungen und faire Vertragskonditionen. Tierärzt:innen und TMFA im Netzwerk profitieren auch von zahlreichen Fortbildungen im tiermedizinischen Bereich sowie Weiterbildungen zu wichtigen Themen wie Resilienz oder Kommunikation.

Gemeinsam geht vieles leichter: Die vielen Vorteile des Netzwerks

Tierarzt Plus Partner sieht das Besondere seines Netzwerks vor allem in der gelebten Vielfalt, die auf Wertschätzung und Expertise jedes einzelnen Menschen beruht. Das bestätigt auch Johanna Neuenfeldt, die als Tiermedizinische Fachangestellte in einer Kleintierpraxis von Tierarzt Plus Partner in Hamburg arbeitet. „Für Jemanden der seine Berufung in der Behandlung von Tieren gefunden hat, Struktur und Motivation schätzt, ist hier genau der richtige Arbeitsplatz.“, erzählt Johanna Neuenfeldt und strahlt.


„Am meisten freue ich mich täglich über die liebevolle und unterstützende Art meiner Kollegen. So ist gewiss immer jemand zur Stelle, egal ob Hilfe gebraucht wird oder man über Fachliches reden möchte. Langeweile, ungesunde Hierarchie und Monotonie tauschen gegen Spannung, Herzlichkeit und Liebe zum Tier – das zeichnet uns hier alle aus!“.  Johanna Neuenfeldt | TMFA in der Tierklinik Fuhlsbüttel, Hamburg


#endlichankommen – und das tun, was uns antreibt

Mit dem Hashtag #endlichankommen transportiert das Berliner Unternehmen sein Ziel: Ein wertschätzendes Umfeld schaffen, in dem sich hochmotivierte Tierärztinnen und Tierärzte mit ihrem Team um das kümmern können, was allen im Netzwerk am Herzen liegt: Gesunde Haustiere und glückliche Halter:innen.

Man trifft und kennt sich bei Tierarzt Plus Partner – durch die zentral organisierten Fortbildungen, die regionalen Veranstaltungen und der Mitarbeitenden-App, die eine rege Kommunikation in der Gemeinschaft ermöglicht. Das Netzwerk wird auch durch den Einsatz von moderner Telemedizin im 24/7-Konzept gestärkt, so dass neue, flexible und abwechslungsreiche Arbeitsplätze entstehen. Ab 2022 bietet Tierarzt Plus Partner auch ein spezielles Praktikanten- und Berufseinsteigerprogramm an.

Themengebiete

Autor:innen

Dr. Lisa Leiner

Ein interessanter Fachbeitrag. Teile ihn jetzt mit deinem Netzwerk.