Interview mit Dr. Gaby Verburgh Hoffmann, PhD., Dipl. ECVIM / ACVIM

erstellt am 14. Juni 2022

zurück
Fachbeitrag
Ein Beitrag von  DiploVets (Vet-X-Perts GmbH) auf VetStage
Hinweis: VetStage ist nicht für den Inhalt verantwortlich. Bitte wende dich bei Rückfragen direkt an den Verfasser.

Interview mit der Expertin - wie unterstützt die Telemedizin das Gebiet der Inneren Medizin?

DiploVets: Wie hilft Telemedizin durch Spezialisten aus Ihrer Sicht den behandelnden Tierärzten?

Dr. Gaby Verburgh Hoffmann: Die Halbwertzeit des medizinischen Wissens ist in den letzten Jahren exponentiell gestiegen. Deshalb kann es für allgemein praktizierende Kolleginnen und Kollegen eine zusätzliche Unterstützung sein, Kollegen und Kolleginnen mit einem Spezialgebiet um Beratung zu einem Fall zu kontaktieren.
Dies kann mit Sicht auf die Qualität der eigenen Arbeit, aufgrund Interesse an neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen, Mentoring von jungen Kollegen, Interesse an allgemeinem Austausch oder einfach nur aus Zeitmangel im Praxisalltag oder als „Backup“ geschehen. So können Kollegen und Kolleginnen sicher sein, dass der eigene Workup Plan auch vom Spezialisten angeraten wurde.

DiploVets: Was sind aus Ihrer Sicht die Vorteile der Telemedizin im Bereich der inneren Medizin?

Dr. Gaby Verburgh Hoffmann: Telemedizin hilft meiner Ansicht nach besonders, innerhalb kürzester Zeit sehr spezifische Problemstellungen zu besprechen.
Die Beratung ist äußerst individuell und fallspezifisch ausgerichtet. Spezialisten können sehr gezielte Fragen beantworten oder auch bei sehr allgemeinen Fragestellung wie “wie weiter?“ Unterstützend zur Seite stehen, wobei je nach eigenem Ermessen sämtliche Möglichkeiten oder nur gewisse Anteile in die eigene Praxis übernommen werden können.
Kunden und Patienten können dadurch so lange wie möglich in ihrer gewohn

Jetzt anmelden und weiterlesen!

Dieser Fachbeitrag ist nur für Tierärzt:innen, TFA und Animal Health Experts geeignet.
Lege dir jetzt kostenlos ein VetStage Profil an, um den vollständigen Beitrag zu lesen.

Jetzt weiterlesen

Themengebiete

Ein interessanter Fachbeitrag. Teile ihn jetzt mit deinem Netzwerk.