Dechra elektrifiziert nachhaltig

zurück
Fachbeitrag

© Das Bild wurde automatisch aus dem Originalartikel übernommen. Bildrechte siehe Originalartikel.

Im Rahmen der Nachhaltigkeitsinitiative 2023 unternehmen wir einen weiteren Schritt in Richtung Reduzierung des eigenen carbon footprints.

Fuhrparkmanagerin Jessica Golla hat den ersten E-Dienstwagen in den Fahrzeugbestand von Dechra übernommen.

E-Mobilität ist ein Baustein und macht aus unserer Sicht vor allem dann Sinn, wenn der Ladestrom aus erneuerbaren Energien wie Wind, Photovoltaik und nachhaltiger Wasserkraft stammt.

Die E-Auto-typische unmittelbare Beschleunigung macht jedem Spaß und nebenbei tragen wir unseren Teil für weniger Lärm und gesündere Luft vor allem in innerstädtischen Bereichen bei

Im Rahmen der Nachhaltigkeitsinitiative 2023 unternehmen wir einen weiteren Schritt in Richtung Reduzierung des eigenen carbon footprints.

Fuhrparkmanagerin Jessica Golla hat den ersten E-Dienstwagen in den Fahrzeugbestand von Dechra übernommen.

E-Mobilität ist ein Baustein und macht aus unserer Sicht vor allem dann Sinn, wenn der Ladestrom aus erneuerbaren Energien wie Wind, Photovoltaik und nachhaltiger Wasserkraft stammt.

Die E-Auto-typische unmittelbare Beschleuni

Jetzt anmelden und weiterlesen!

Dieser Fachbeitrag ist nur für Tierärzt:innen, TFA und Animal Health Experts geeignet.
Lege dir jetzt kostenlos ein VetStage Profil an, um den vollständigen Beitrag zu lesen.

Jetzt weiterlesen

Originalartikel lesen

Veröffentlicht von

Dechra
Hinweis: VetStage ist nicht für den Inhalt verantwortlich. Bitte wende dich bei Rückfragen direkt an den Anbieter

Ein interessanter Fachbeitrag. Teile ihn jetzt mit deinem Netzwerk.