Die Kastration der Hündin Methoden und Auswirkungen

zurück
Für Tierärzt:innen und TFA
Fortbildung für  Tierärzt:innen und TFA  | Die Kastration der Hündin Methoden und Auswirkungen

Hinweis: VetStage ist nicht für den Inhalt verantwortlich. Bitte wende dich bei Rückfragen direkt an den Anbieter

Kurzbeschreibung

Kastration gehört zu den Routinebehandlungen in den Tierarztpraxen. Die Entscheidung, ein Tier zu kastrieren, wird ...

Beschreibung

Kastration gehört zu den Routinebehandlungen in den Tierarztpraxen. Die Entscheidung, ein Tier zu kastrieren, wird allerdings oft zu schnell getroffen. Die Strategie, um die richtige Entscheidungen für das Tier zu treffen, sollte multiple Aspekte berücksichtigen. Die Kastration sollte nicht (nur) ein Wunsch des Tierbesitzers erfüllen, sondern dem Tier auch helfen, ein besseres und längeres Leben zu haben. In diesem vetinar erhalten Sie zuerst einen Überblick der Kastrationsmethoden beim Hund mit deren Empfehlungen bzw. Kontraindikationen. Im zweiten Teil erfahren Sie welche Auswirkungen die Kastration auf das Tier haben könnte und was dabei zu beachten ist. Am Ende sind Sie in der Lage, die bestmögliche langfristige Entscheidung für das Tier zu treffen und die Tierbesitzer dementsprechend zu beraten.

Teilnahme online

Veranstaltungsdatum

20.05.2021 | 20:00 bis 21:30 Uhr

Teilnahmegebühr

kostenfrei

Ansprechpartner:in

Dr. Nina Fischer
0177-7966528
Hinweis: VetStage ist nicht für den Inhalt verantwortlich. Bitte wende dich bei Rückfragen direkt an den Anbieter

Eine interessante Fortbildung. Teile sie jetzt mit deinem Netzwerk.