Sweet Dreams – trotz Propofol-Engpässen

zurück
Für Tierärzt:innen und TFA

Hinweis: VetStage ist nicht für den Inhalt verantwortlich. Bitte wende dich bei Rückfragen direkt an den Anbieter

Kurzbeschreibung

Die letzten Wochen im Zeichen der Corona-Pandemie haben gezeigt, wie schnell es zu Lieferengpässen wichtiger ...

Beschreibung

Die letzten Wochen im Zeichen der Corona-Pandemie haben gezeigt, wie schnell es zu Lieferengpässen wichtiger Arzneimittel kommen kann. Gerade in der COVID-19-Situation war eine fehlende Verfügbarkeit von Propofol in Krankenhäusern besonders kritisch. Aber auch die Veterinäranästhesie muss sich auf vergleichbare Situationen einstellen und flexibel handeln können. Die Kleintiermedizin ist durch den häufigen Gebrauch von umgewidmeten humanmedizinischen Medikamenten zum Teil besonders stark betroffen. Dieses Online-Seminar liefert Details zu alternativen Anästhesieprotokollen. Neben hilfreichen Tipps zum Management der Anästhesie-Sicherheit gibt die Referentin einen praktischen Überblick über die unterschiedlichen Wirkstoffe sowie deren Vor- und Nachteilen im täglichen Gebrauch. Ein kompaktes Praxis-Update!

Teilnahme online

Veranstaltungsdatum

immer verfügbar

Teilnahmegebühr

kostenfrei

Ansprechpartner:in

Dr. Ines George
030 . 700 159 682
Hinweis: VetStage ist nicht für den Inhalt verantwortlich. Bitte wende dich bei Rückfragen direkt an den Anbieter

Eine interessante Fortbildung. Teile sie jetzt mit deinem Netzwerk.