Neonatologie in der Hundezucht

zurück
Für Tierärzt:innen und TFA
Fortbildung für  Tierärzt:innen und TFA  | Neonatologie in der Hundezucht

Hinweis: VetStage ist nicht für den Inhalt verantwortlich. Bitte wende dich bei Rückfragen direkt an den Anbieter

Kurzbeschreibung

Grundlagen der Neonatologie sind wichtig um mit Tierhaltern auf Augenhöhe zu kommunizieren und sie bei ihren Ängsten ...

Beschreibung

Grundlagen der Neonatologie sind wichtig um mit Tierhaltern auf Augenhöhe zu kommunizieren und sie bei ihren Ängsten rund um die Geburt und den ersten Lebenswochen zu begleiten. Die Welpensterblichkeit liegt in den ersten Lebenswochen bei 15 bis 20 % und während der gesamten Säugeperiode sogar bei 30 %. Ein Alptraum für jede Hundezüchterin und jeden Hundezüchter! Uns ist es wichtig die Tiermedizinische Fachangestellte auch in diesem relevanten Gebiet fortzubilden, denn nur durch fundierte Kenntnisse kann eine gute Besitzerkommunikation gut funktionieren. Auch dieses Online - Seminar war ursprünglich für Hundezüchterinnen und Hundezüchter konzipiert worden und steht nun als Videoaufzeichnung zur Verfügung. Frau Professor Anne-Rose Günzel- Apel, die an der tierärztlichen Hochschule Hannover in der Klinik für Kleintiere gelehrt, geforscht und das Standardwerk zur Neonatologie beim Hund geschrieben hat, erklärt, was in den ersten Lebenswochen bei Hundewelpen wirklich wichtig ist. Die Firma Interquell möchte damit die Tiermedizinische Fachangestellte in ihrer Kundenkommunikation unterstützen und ein werthaltiges Fortbildungsangebot anbieten.

Teilnahme online

Veranstaltungsdatum

immer verfügbar

Teilnahmegebühr

kostenfrei

Ansprechpartner:in

Ines George
Dr. Ines George
030 . 700 159 682
Hinweis: VetStage ist nicht für den Inhalt verantwortlich. Bitte wende dich bei Rückfragen direkt an den Anbieter

Eine interessante Fortbildung. Teile sie jetzt mit deinem Netzwerk.