Handwerk Dermatologie: hilfreiche Tipps und Tricks

zurück
Für TFA

Fortbildungsinhalte

Beschreibung

Handwerk Dermatologie: hilfreiche Tipps und Tricks Die tiermedizinische Fachangestellte ist die erste Ansprechperson für den Patientenbesitzer, wenn es um Fragen zur häuslichen Behandlung des tierischen Hautpatienten geht. Im Dschungel der vielen lokal anzuwendenden Produkte, wie Shampoos, Sprays, Mousse und Salben, ist Fach- und Sachkunde gefragt. Um den Therapieerfolg sicherzustellen müssen die Patientenbesitzer die Vorgaben genau beachten.

Das heißt aber auch für die TFA, dass sie genau wissen muss, wie die Produkte anzuwenden sind und welche Chancen und Risken sie bergen. Das gelingt nur mit einer gezielten Ansprache des Besitzers und einem hohen Maß an wertschätzender Kommunikation. Nur das verbessert die Compliance des Besitzers nachhaltig und trägt zum wirtschaftlichen Erfolg der Praxis bei.

AG-TFA-Anerkennung: 2 Stunden

Teilnahme online

Referent(en)

Dr. Edda Hoffmann und Dr. Claudia Rade
Hinweis: VetStage ist nicht für den Inhalt verantwortlich. Bitte wende dich bei Rückfragen direkt an den Anbieter