Der Amtstierarzt und der Tierschutz – Zirkus im Fokus

zurück
Für Tierärzt:innen

Fortbildungsinhalte

Beschreibung

Für viele Menschen hat ein Zirkus einen besonderen Reiz, doch für Veterinärämter sind sie eine ganz besondere Herausforderung. Gerade kleine und mittlere Zirkusbetriebe sind aus behördlicher Sicht problematisch, weil ihnen meistens die Mittel für eine gute Tierhaltung fehlen. Anhand von Fallbeispielen wird gezeigt wie eine effektive Kontrolle des Veterinäramtes gelingen kann.

Das ist von besonderer Wichtigkeit, weil die Zirkusbetriebe meistens nur eine kurze Gastspielzeit haben, da muss dann schnell und zielstrebig gehandelt werden. Im Online-Seminar bleibt genügend Zeit für eine ausführliche Diskussion mit der Referentin. Hier können auch ganz individuelle Fragestellungen geklärt werden.

Fortbildungsdatum und Zeit

Teilnahme online

ATF

Für diese Fortbildung werden von der ATF 2 Punkte anerkannt.

Teilnahmegebühr

49 €

Referent:innen

Dr. Gunhild Maaß

Ansprechpartner:in

Dr. Ines George
030 . 700 159 682
verlag@george-oslage.de
Hinweis: VetStage ist nicht für den Inhalt verantwortlich. Bitte wende dich bei Rückfragen direkt an den Anbieter