DERMA(TOLOGIE)-DATE TEIL 5 (ERSATZTERMIN): WENN DER GEN-POOL TROCKEN BLEIBT... HEREDITÄRE ERKRANKUNGEN MIT HAUTRELEVANZ

zurück
Für Tierärzt:innen

Hinweis: VetStage ist nicht für den Inhalt verantwortlich. Bitte wende dich bei Rückfragen direkt an den Anbieter

Kurzbeschreibung

(ERSATZTERMIN) Der züchterische Einfluss gewinnt mehr und mehr an Brisanz und Wichtigkeit, einerseits zur ...

Fortbildungsinhalte

Beschreibung

(ERSATZTERMIN) Der züchterische Einfluss gewinnt mehr und mehr an Brisanz und Wichtigkeit, einerseits zur Rassenbildung, andererseits auch zur Steuerung bzw. Beseitigung von Erkrankungen. Einige Hauterkrankungen haben Ihren Ursprung in einem Gendefekt, der übertragen wird und hier ist es wichtig zu wissen, wann die Zucht gefährdet ist, auf welche Symptome zu achten sind und was man im Ernstfall bei einem Patienten mit hereditären Hauterkrankungen machen kann. Nicht immer ist "Hopfen und Malz gleich verloren". Insbesondere bei genetischen Erkrankungen mit Immunkomponente können die Behandlungschancen sogar sehr gut stehen. Im 5. Derma-Date befassen wir uns mit den Eckpfeilern der hereditären Hauterkrankungen und möglichen Tests und Präventionen, sowie Therapieoptionen.

Veranstaltungsort

Hermann-Fein-Str 15
70599   Stuttgart
Baden-Württemberg
Deutschland

ATF

Für diese Fortbildung werden von der ATF 3 Stunden anerkannt.

Veranstaltungsdatum

08.12.2021
17:15 bis 21:00 Uhr

Teilnahmegebühr

69 €

Referent:innen

Dr. Christoph Klinger
Residency European and American College of Veterinary Dermatology completed
Tätigkeitsschwerpunkte: Dermatologie, Allergologie, Reptilien und Exoten

Ansprechpartner:in

Dr. Peter Himmelsbach
0711 637380

Einfach kontaktieren

Eine interessante Fortbildung. Teile sie jetzt mit deinem Netzwerk.