Diabetes beim Hund Herausforderung angenommen!

zurück
Für Tierärzt:innen
Fortbildung für  Tierärzt:innen  | Diabetes beim Hund Herausforderung angenommen!
Hinweis: VetStage ist nicht für den Inhalt verantwortlich. Bitte kontaktiere bei Rückfragen direkt den Anbieter.
ZUR ANMELDUNG

Teilnahme online

ATF

Für diese Fortbildung werden von der ATF 2 Stunden anerkannt.
(nach §10 ATF)

Veranstaltungsdatum

Jederzeit abrufbar

Teilnahmegebühr (in € inkl. Mehrwertsteuer)

49 €

Beschreibung

Diabetes mellitus ist eine relativ häufige Endokrinopathie des Hundes. Das Management besteht aus Insulin- und Diättherapie sowie Behandlung möglicher Begleit- und zugrundeliegender Erkrankungen. Eine gute Zusammenarbeit zwischen dem Tierbesitzer und dem Team der Tierarztpraxis ist für die optimale Therapieeinstellung und um eine gute Lebensqualität unserer Patienten sowie deren Besitzer zu erreichen essentiel. In diesem vetinar finden Sie Antworten auf folgende Fragen: • Ursachen des Diabetes mellitus beim Hund – sind die behandelbar? • Welches Insulinpräparat soll ich verwenden? • Blutzuckertgapesprofile und kontinuierliches Glukosemonitoring – was sind die Indikationen? • Was mache ich bei einem schwer einstellbaren Diabetiker?

Fortbildungsinhalte

Ansprechpartner:in

ZUR ANMELDUNG

Eine interessante Fortbildung. Teile sie jetzt mit deinem Netzwerk.