Für Tierärzt:innen
Fortbildung für  Tierärzt:innen  | Lokalanästhesie beim Kleintier Leicht zu erlernende aber wirksame Techniken
Hinweis: VetStage ist nicht für den Inhalt verantwortlich. Bitte kontaktiere bei Rückfragen direkt den Anbieter.

Lokalanästhesie beim Kleintier Leicht zu erlernende aber wirksame Techniken

ZUR ANMELDUNG

Teilnahme online

Dies ist eine Online-Veranstaltung

ATF-Stunden

Für diese Fortbildung werden 2 ATF-Stunden anerkannt.
ATF-Stunden sind auch in Österreich und der Schweiz anerkannt!
(3 ATF-Stunden = 1 Bildungspunkt (BP) in der Schweiz; 1 ATF-Stunde = 1 Bildungsstunde (BS) in Österreich)


Hinweis des Anbieters zu den ATF-Stunden:
(nach §10 ATF)

Fortbildungsdatum

immer verfügbar

Teilnahmegebühr (inkl. Mehrwertsteuer)

49 €

Beschreibung

Die Lokalanästhesie ist eine wunderbare Technik zusätzlich zur Allgemeinanästhesie, um Eingriffe schmerzfrei und schonend für Kreislauf und Atmung durchführen zu können. Insbesondere beeinträchtigte Tiere profitieren davon, weil die Dosis der systemisch verabreichten Anästhetika reduziert werden kann – dadurch reduzieren sich die Nebenwirkungen. In diesem vetinar lernen Sie die wichtigsten Lokalanästhetika und deren unterschiedlichen Wirkungen kennen. Mögliche Komplikationen und Nebenwirkungen der lokalanästhetischen Techniken werden diskutiert, so dass diese vermieden werden können. Sie lernen praxisrelevante, wirksame Techniken kennen, die Sie bereits morgen in Ihrer Praxis umsetzen können. Besuchen Sie auch die folgenden vetinare: Euthanasie bei Hund und Katze Versteckte Schmerzen bei Hund und Katze Perioperative Infusionstherapie Lokalanästhesie beim Kleintier

Fortbildungsinhalte

Ansprechpartner:in

ZUR ANMELDUNG

Eine interessante Fortbildung. Teile sie jetzt mit deinem Netzwerk.