Für Tierärzt:innen
Fortbildung für  Tierärzt:innen  | Alopezie beim Hund Diagnostik und Therapie
Hinweis: VetStage ist nicht für den Inhalt verantwortlich. Bitte kontaktiere bei Rückfragen direkt den Anbieter.

Alopezie beim Hund Diagnostik und Therapie

ZUR ANMELDUNG

Teilnahme online

Dies ist eine Online-Veranstaltung

ATF-Stunden

Für diese Fortbildung werden 1 ATF-Stunden anerkannt.
ATF-Stunden sind auch in Österreich und der Schweiz anerkannt!
(3 ATF-Stunden = 1 Bildungspunkt (BP) in der Schweiz; 1 ATF-Stunde = 1 Bildungsstunde (BS) in Österreich)


Hinweis des Anbieters zu den ATF-Stunden:
(nach §10 ATF)

Fortbildungsdatum

immer verfügbar

Teilnahmegebühr (inkl. Mehrwertsteuer)

49 €

Beschreibung

Fellverlust kommt bei Hunden und Katzen relativ häufig vor. Dies kann selbst-traumatisch (also aufgrund von Juckreiz) passieren oder aufgrund von hormonellen, parasitären, genetischen oder infektiösen Gründen. Einige dieser Grundkrankheiten sind rein kosmetisch und beeinträchtigen nicht die Gesundheit des Patienten, andere sind behandlungsbedürftig, da sie sonst zu weiteren Komplikationen führen können. In diesem vetinar lernen Sie, welche Differentialdiagnosen bei Hunden mit Alopezie in Frage kommen, welche diagnostischen Test sinnvoll in der Aufarbeitung sind, und wie Sie Hunde mit Fellverlust am besten behandeln können.

Fortbildungsinhalte

Ansprechpartner:in

ZUR ANMELDUNG

Eine interessante Fortbildung. Teile sie jetzt mit deinem Netzwerk.