Labordiagnostik: Spurensuche beim geriatrischen Patienten - Hund

zurück
Für Tierärzt:innen und TFA
Fortbildung für  Tierärzt:innen und TFA  | Labordiagnostik: Spurensuche beim geriatrischen Patienten - Hund
Hinweis: VetStage ist nicht für den Inhalt verantwortlich. Bitte kontaktiere bei Rückfragen direkt den Anbieter.
ZUR ANMELDUNG

Teilnahme online

Veranstaltungsdatum

immer verfügbar

Teilnahmegebühr

Preis siehe Anbieterseite

Beschreibung

Gesund alt werden: Die Lebenserwartung der Hunde ist in den letzten Jahren deutlich gestiegen. Damit treten typische altersbedingte Erkrankungen wie beispielsweise Osteoarthrose, Hypothyreose, Hyperadrenokortizismus, Harnwegserkrankungen und Nierenerkrankungen vermehrt auf. Geriatrische Patienten haben auch häufiger als junge Tiere altersbedingte Organveränderungen und hier stellt sich immer die Frage ob damit auch die Organfunktionen abnehmen. Auch spielen geriatrische Verhaltensänderungen eine große Rolle. Die Hunde sind lethargisch, sind nicht stubenrein und verändern ihren Schlafrhythmus. Labordiagnostische Parameter im Sinne eines geriatrischen Profils bieten einen guten Überblick über den Gesundheitszustand des alternden Hundes. Professor Dr. Stephan Neumann bringt Fallbeispiele aus der täglichen Praxis mit und gibt eine anschauliche Auffrischung.

Fortbildungsinhalte

Ansprechpartner:in

Ines George
Dr. Ines George
Hinweis: VetStage ist nicht für den Inhalt verantwortlich. Bitte wende dich bei Rückfragen direkt an den Anbieter

ZUR ANMELDUNG

Eine interessante Fortbildung. Teile sie jetzt mit deinem Netzwerk.