Wissenswertes zu Zyklusstörungen und Gebärmuttererkrankungen in der Hundezucht

zurück
Für Tierärzt:innen und TFA
Fortbildung für  Tierärzt:innen und TFA  | Wissenswertes zu Zyklusstörungen und Gebärmuttererkrankungen in der Hundezucht
Hinweis: VetStage ist nicht für den Inhalt verantwortlich. Bitte kontaktiere bei Rückfragen direkt den Anbieter.
ZUR ANMELDUNG

Teilnahme online

Veranstaltungsdatum

immer verfügbar

Teilnahmegebühr

Preis siehe Anbieterseite

Beschreibung

Erkrankungen an den Geschlechtsorganen können die Gesundheit und Zuchtfähigkeit einer Zuchthündin ernsthaft gefährden und die Besitzer in große Sorge versetzen. Ist doch ein schöner Zuchterfolg mit gesunden Welpen die Krönung des Zusammenlebens mit der Hündin! Frau Professor Anne-Rose Günzel-Apel erklärt von A wie Ausfluss bis Z wie Zyklusstörungen die wichtigsten Erkrankungen im Bereich der Geschlechtsorgane der Zuchthündin. Sie erläutert diese im Zusammenhang mit dem Zyklusgeschehen, der Trächtigkeit und dem Zeitraum nach der Geburt. Des Weiteren werden wertvolle Tipps für das Erkennen von „normal“ und „pathologisch“ gegeben. Dieses Online-Seminar ist das vierte in der Reihe rund um das Thema Hundezucht, welches das Fachwissen speziell von tiermedizinischen Fachangestellten vertiefen soll. Die Firma Interquell möchte damit die Tiermedizinische Fachangestellte in ihrer Kundenkommunikation unterstützen, trifft sie doch meistens als Erste auf besorgte und aufgeregte Hundezüchterinnen und Hundezüchter.

Fortbildungsinhalte

Ansprechpartner:in

Ines George
Dr. Ines George
Hinweis: VetStage ist nicht für den Inhalt verantwortlich. Bitte wende dich bei Rückfragen direkt an den Anbieter

ZUR ANMELDUNG

Eine interessante Fortbildung. Teile sie jetzt mit deinem Netzwerk.