Tierschutz beim Transport von Zierfischen

zurück
Für Tierärzt:innen und TFA
Fortbildung für  Tierärzt:innen und TFA  | Tierschutz beim Transport von Zierfischen
Hinweis: VetStage ist nicht für den Inhalt verantwortlich. Bitte kontaktiere bei Rückfragen direkt den Anbieter.
ZUR ANMELDUNG

Teilnahme online

Veranstaltungsdatum

immer verfügbar

Teilnahmegebühr

Preis siehe Anbieterseite

Beschreibung

Tierärzte, die mit der Überwachung und Kontrolle von Zoofachgeschäften betraut sind, brauchen auch Kenntnisse über den Transport von Zierfischen und das Eingewöhnen in neuer Umgebung – sei es für die Beurteilung der Transportbedingungen in die Verkaufsanlage oder nach dem Verkauf zum Kunden. Zu den wichtigen Kriterien gehören die Verpackung und Thermoisolierung, die Beurteilung von Belastungsfaktoren im Transportbeutel bei langen Transferzeiten sowie die Kontrolle beim Empfang der Fischlieferung. Belastungsfaktoren bei längeren Transporten sind tierschutzrelevant und müssen neben anderen Faktoren wie Temperaturwechsel oder Leitfähigkeitsveränderungen bei der Überwachung vom Zoofachhandel kontrolliert werden. Übersichtliche Faktensammlungen und drei eindrucksvolle Videos zur Beurteilung der Wasserqualität liefern wichtiges Wissen für die amtstierärztliche Arbeit auf diesem Gebiet.

Fortbildungsinhalte

Ansprechpartner:in

Ines George
Dr. Ines George
Hinweis: VetStage ist nicht für den Inhalt verantwortlich. Bitte wende dich bei Rückfragen direkt an den Anbieter

ZUR ANMELDUNG

Eine interessante Fortbildung. Teile sie jetzt mit deinem Netzwerk.