Für Tierärzt:innen
Fortbildung für  Tierärzt:innen  | Laparoskopische Chirurgie beim Kleintier Grundlagen
Hinweis: VetStage ist nicht für den Inhalt verantwortlich. Bitte kontaktiere bei Rückfragen direkt den Anbieter.

Laparoskopische Chirurgie beim Kleintier Grundlagen

ZUR ANMELDUNG

Teilnahme online

Dies ist eine Online-Veranstaltung

ATF-Stunden

Für diese Fortbildung werden 1 ATF-Stunden anerkannt.
ATF-Stunden sind auch in Österreich und der Schweiz anerkannt!
(3 ATF-Stunden = 1 Bildungspunkt (BP) in der Schweiz; 1 ATF-Stunde = 1 Bildungsstunde (BS) in Österreich)


Hinweis des Anbieters zu den ATF-Stunden:
(nach §10 ATF)

Fortbildungsdatum

immer verfügbar

Teilnahmegebühr (inkl. Mehrwertsteuer)

49 €

Beschreibung

Dieses vetinar gibt einen Einblick in die laparoskopische Chirurgie beim Kleintier. Die technischen Grundvoraussetzungen sollen hier aufgezeigt werden, welches Equipment brauche ich unbedingt, was ist sinnvoll, aber nicht unbedingt nötig und auf was kann ich gut verzichten. Neben dem technischen Voraussetzungen sollen auch die ersten Schritte bis hin zum ersten kleinen Eingriff deutlich gemacht werden, so dass einer ersten laparoskopischen OP nur noch ein praktisches Training in Weg steht. Chirurgische Grundprinzipien sind unumgänglich, wenn man laparoskopiert, da ein Konvertieren zur offenen Chirurgie jederzeit nötig sein kann und man somit stets darauf vorbereitet sein muss. Diese Grundprinzipien werden hier nicht besprochen.

Fortbildungsinhalte

Ansprechpartner:in

ZUR ANMELDUNG

Eine interessante Fortbildung. Teile sie jetzt mit deinem Netzwerk.