Mastzelltumore beim Hund – ein Update zu Diagnostik, Therapie­-Optionen und der Behandlung mit Tigilanoltiglat

zurück
Für Tierärzt:innen
Fortbildung für  Tierärzt:innen  | Mastzelltumore beim Hund – ein Update zu Diagnostik, Therapie­-Optionen und der Behandlung mit Tigilanoltiglat
Hinweis: VetStage ist nicht für den Inhalt verantwortlich. Bitte kontaktiere bei Rückfragen direkt den Anbieter.
ZUR ANMELDUNG

Veranstaltungsort

Tierklinik Rostock
Thierfelderstr. 19
18059  Rostock
Mecklenburg-Vorpommern
Deutschland

ATF

Für diese Fortbildung werden von der ATF 2 Stunden anerkannt.

Veranstaltungsdatum

05.10.2022
18:00 bis 18:30 Eintreffen der Gäste und Snack 18:30 bis 19:30 Diagnostik und Durchführung von FNAs, Dr. S. Bruhn 19:30 bis 20:00 Pause und Food 20:00 bis 21:00 Therapie-Optionen, insbes. die Injektion von Tigilanoltiglat, Dr. L. Meyer, Virbac

Teilnahmegebühr

30 €

Beschreibung

Mastzelltumore sind die häufigsten kutanen Tumore bei Hunden und dementsprechend oft muss in der Praxis eine geeignete Therapie-Entscheidung getroffen werden. In dem Vortrag wird zunächst die Diagnostik und Durchführung von FNAs besprochen. Anschließend werden die Therapie-Optionen von der chirurgischen Entfernung bis zur Bestrahlung vorgestellt und die neue Möglichkeit der Injektion mit Tigilanoltiglat vorgestellt. Zu allen Optionen werden diverse Fallbeispiele aus der Praxis präsentiert.

Referent:innen

Dr. med. vet. Laura Meyer

Produktmanagerin bei der Virbac Tierarzneimittel GmbH

Dr. Stefanie Bruhn

Fachtierärztin für Kleintiere

GPCert SAM, GPCert Oncol

Geschäftsführerin der Tierklinik Rostock

Fortbildungsinhalte

Ansprechpartner:in

Claudia Schaffer
Claudia Schaffer

Einfach kontaktieren »
ZUR ANMELDUNG

Eine interessante Fortbildung. Teile sie jetzt mit deinem Netzwerk.