Spezielle Intoxikationen bei Hund und Katze Umweltgifte

zurück
Für Tierärzt:innen
Fortbildung für  Tierärzt:innen  | Spezielle Intoxikationen bei Hund und Katze Umweltgifte
Hinweis: VetStage ist nicht für den Inhalt verantwortlich. Bitte kontaktiere bei Rückfragen direkt den Anbieter.
ZUR ANMELDUNG

Teilnahme online

ATF

Für diese Fortbildung werden von der ATF 2 Stunden anerkannt.
(nach §10 ATF)

Veranstaltungsdatum

immer verfügbar

Teilnahmegebühr (in € inkl. Mehrwertsteuer)

49 €

Beschreibung

Intoxikationen gehören zu den häufigsten Gründen für eine Vorstellung von Hund und Katze als Notfall in der Kleintierpraxis. Diese können bei Kleintierpatienten zu lebensbedrohlichen Situationen führen, die intensiv behandelt werden müssen. Immer wieder kommt es trotz umfangreicher Warnhinweisen, Aufklärung und Vorsichtsmaßnahmen zu Vergiftungen durch Rodentiziden oder Mulescoiden. Aber auch Ethylenglykol aufgenommen und kann letales Nierenversagen verursachen. Dieses vetinar soll auf die häufigsten Intoxikationen durch Stoffe aus der Umwelt bezüglich Diagnostik und Therapie im Detail eingehen.

Fortbildungsinhalte

Ansprechpartner:in

ZUR ANMELDUNG

Eine interessante Fortbildung. Teile sie jetzt mit deinem Netzwerk.