Tierschutz und Transport für Tierärzte

zurück
Für TierärztInnen und TFA

Beschreibung

Der Schutz und das Wohlbefinden von Tieren während des Transportes stehen im Fokus des öffentlichen Interesses. Egal, ob es um das Be- und Entladen der Tiere, um Verladeeinrichtungen und Fahrzeugausstattung oder um die Zusammenarbeit mit Transportunternehmern geht, Tierärzte sind in den gesamten Prozess von Tiertransporten eingebunden. In zwei Online-Seminaren werden wichtige Aspekte zu diesem komplexen Thema genauer unter die Lupe genommen. Kathrin Herzog: Tierschutz und Transport – Langzeittransporte nicht abgesetzter Kälber. Innerhalb der europäischen Union werden jährlich mehr als eine Million nicht abgesetzter Kälber auf sog. Langstreckentransporten (> 8 Stunden) transportiert. Für die Kälber sind diese Transporte, verbunden mit der langen Nahrungskarenz, ein erheblicher Stressor, der das Immunsystem der Tiere belastet und die Tiergesundheit gefährdet. Das Online-Seminar geht ausführlich auf die gültigen Rechtsvorschriften (VO 1/2005) ein und skizziert praktische Umsetzungsmöglichkeiten im Kontext der Tierschutztransportverordnung. Andreas Franzky: Tiertransporte – Verantwortung und Verantwortlichkeit. Nicht erst durch den 2015 verabschiedeten „Ethik-Kodex“ bekennen sich Tierärztinnen und Tierärzte zu einer besonderen Verantwortung für die tierschutz- und tiergesundheitsgerechte Durchführung von Tiertransporten. Es geht um die Einhaltung von Rechtsvorschriften und es geht auch um die persönliche Verantwortlichkeit in Zweifelsfällen und in nicht eindeutig geregelten Situationen. Das Online-Seminar gibt einen Überblick über und Interpretation der rechtlichen Vorgaben und veranschaulicht den möglichen Handlungsrahmen durch einige Beispiele von „Best Practices“ beim Transport von Rindern; auch Fallberichte aus Problemsituationen werden vorgestellt. Darüber hinaus gibt das Seminar aktuelle Informationen über die Auswertung von Navigationsdaten für die Arbeit der Veterinärämter im Zusammenhang eines europäischen Kontrollstellensystems.

Teilnahme online