Für Tierärzt:innen
Fortbildung für  Tierärzt:innen  | Befiederungsstörungen und Rupfen beim Vogel Diagnostik und Therapie
Hinweis: VetStage ist nicht für den Inhalt verantwortlich. Bitte kontaktiere bei Rückfragen direkt den Anbieter.

Befiederungsstörungen und Rupfen beim Vogel Diagnostik und Therapie

ZUR ANMELDUNG

Teilnahme online

Dies ist eine Online-Veranstaltung

ATF-Stunden

Für diese Fortbildung werden 2 ATF-Stunden anerkannt.
ATF-Stunden sind auch in Österreich und der Schweiz anerkannt!
(3 ATF-Stunden = 1 Bildungspunkt (BP) in der Schweiz; 1 ATF-Stunde = 1 Bildungsstunde (BS) in Österreich)


Hinweis des Anbieters zu den ATF-Stunden:
(nach §10 ATF)

Fortbildungsdatum

immer verfügbar

Teilnahmegebühr (inkl. Mehrwertsteuer)

49 €

Beschreibung

Rupfen, kahle Stellen, abnormale Federfarben – das alles ist ein häufiger Vorstellungsgrund unserer gefiederten Patienten in der Kleintierpraxis. Oftmals steckt eine organische oder infektiöse Ursache dahinter, die von psychischen Ursachen abgegrenzt werden muss. In diesem vetinar wird erläutert, welche Diagnostikschritte eingeleitet werden sollten und welche Behandlungsmethoden gewählt werden können. Erste Hilfe Maßnahmen zu Verhaltensstörungen werden ebenfalls dargestellt.

Fortbildungsinhalte

Ansprechpartner:in

ZUR ANMELDUNG

Eine interessante Fortbildung. Teile sie jetzt mit deinem Netzwerk.