Für Tierärzt:innen
Fortbildung für  Tierärzt:innen  | Degenerative Mitralklappenerkrankung beim Hund
Hinweis: VetStage ist nicht für den Inhalt verantwortlich. Bitte kontaktiere bei Rückfragen direkt den Anbieter.

Degenerative Mitralklappenerkrankung beim Hund

ZUR ANMELDUNG

Teilnahme online

Dies ist eine Online-Veranstaltung

ATF-Stunden

Für diese Fortbildung werden 1 ATF-Stunden anerkannt.
ATF-Stunden sind auch in Österreich und der Schweiz anerkannt!
(3 ATF-Stunden = 1 Bildungspunkt (BP) in der Schweiz; 1 ATF-Stunde = 1 Bildungsstunde (BS) in Österreich)


Hinweis des Anbieters zu den ATF-Stunden:
(nach §10 ATF)

Fortbildungsdatum

immer verfügbar

Teilnahmegebühr (inkl. Mehrwertsteuer)

49 €

Beschreibung

Ist jede degenerative Mitralklappenerkrankung gleich? Die degenerative Mitralklappenerkrankung ist die häufigste Herzerkrankung des Hundes und tritt überwiegend bei älteren Patienten kleiner Rassen auf. Dabei ist der Verlauf der Erkrankung sehr heterogen und individuell unterschiedlich. In diesem vetinar soll es daher darum gehen, die Vielfalt der Erkrankung darzustellen: Welche Komplikationen gibt es? Welche Möglichkeiten der Prognoseeinschätzung hat man? Was kann therapeutisch außer Pimobendan und einem Diuretikum noch eingesetzt werden? Woran muss man differentialdiagnostisch denken? Denn Mitralkappenerkrankung ist nicht gleich Mitralklappenerkrankung!

Fortbildungsinhalte

Ansprechpartner:in

ZUR ANMELDUNG

Eine interessante Fortbildung. Teile sie jetzt mit deinem Netzwerk.