Distanzinjektion bei Tieren Der böse Hund, die wilde Kuh und das Zootier

zurück
Für Tierärzt:innen
Fortbildung für  Tierärzt:innen  | Distanzinjektion bei Tieren Der böse Hund, die wilde Kuh und das Zootier
Hinweis: VetStage ist nicht für den Inhalt verantwortlich. Bitte kontaktiere bei Rückfragen direkt den Anbieter.
ZUR ANMELDUNG

Teilnahme online

ATF

Für diese Fortbildung werden 2 ATF-Stunden anerkannt.
ATF-Stunden sind auch in Österreich und der Schweiz anerkannt!
(3 ATF-Stunden = 1 Bildungspunkt (BP) in der Schweiz; 1 ATF-Stunde = 1 Bildungsstunde (BS) in Österreich)


Hinweis des Anbieters zu den ATF-Stunden:
(nach §10 ATF)

Fortbildungsdatum

immer verfügbar

Teilnahmegebühr (inkl. Mehrwertsteuer)

49 €

Beschreibung

Der kleine fliegende Pfeil, der den Getroffenen sofort zu Boden streckt und ihn bei Bedarf wieder erwachen lässt. Was es wirklich mit der Distanzinjektion auf sich hat, wofür sie sich eignet, was es bei deren Einsatz zu beachten gilt und wo ihre Limitationen liegen wird in diesem vetinar detailliert erörtert. Dabei wird nicht nur deren Einsatz bei Zoo- und Wildtieren beschrieben, sondern auch praktische Tipps für den Alltag im (Veterinär-)Amt sowie in der Groß- und Kleintierpraxis gegeben.

Fortbildungsinhalte

Ansprechpartner:in

ZUR ANMELDUNG

Eine interessante Fortbildung. Teile sie jetzt mit deinem Netzwerk.