Für Tierärzt:innen
Fortbildung für  Tierärzt:innen  | Anästhesie und Schmerztherapie beim Ziervogel und Geflügel Indikationen und Vorgehen
Hinweis: VetStage ist nicht für den Inhalt verantwortlich. Bitte kontaktiere bei Rückfragen direkt den Anbieter.

Anästhesie und Schmerztherapie beim Ziervogel und Geflügel Indikationen und Vorgehen

ZUR ANMELDUNG

Teilnahme online

Dies ist eine Online-Veranstaltung

ATF-Stunden

Für diese Fortbildung werden 1 ATF-Stunden anerkannt.
ATF-Stunden sind auch in Österreich und der Schweiz anerkannt!
(3 ATF-Stunden = 1 Bildungspunkt (BP) in der Schweiz; 1 ATF-Stunde = 1 Bildungsstunde (BS) in Österreich)


Hinweis des Anbieters zu den ATF-Stunden:
(nach §10 ATF)

Fortbildungsdatum

immer verfügbar

Teilnahmegebühr (inkl. Mehrwertsteuer)

49 €

Beschreibung

Narkosen beim Vogel sind vielfach ein rotes Tuch, weichen die Protokolle doch deutlich von denen der Kleintiermedizin ab. Nichtsdestoweniger gibt es viele Indikationen, einen Vogel in Narkose zu legen. Zudem muss eine prä-, inter- und postoperative Versorgung und Analgesie erfolgen. Wie Sie dies beim Ziervogel adäquat erreichen und beim Geflügel die rechtlichen Hintergründe nicht aus den Augen verlieren, zeigt Ihnen dieses vetinar.

Fortbildungsinhalte

Ansprechpartner:in

ZUR ANMELDUNG

Eine interessante Fortbildung. Teile sie jetzt mit deinem Netzwerk.