Wenn der Blutdruck durch die Decke geht

zurück
Für TierärztInnen und TFA

Fortbildungsinhalte

Beschreibung

Wenn der Blutdruck durch die Decke geht … sollte man wissen, was zu tun ist! Aber nicht erst dann, denn die systemische Hypertonie ist insbesondere bei der Katze ein bekanntes Problem. Mehrere Studien haben gezeigt, dass der systolische Blutdruck mit zunehmendem Alter der Katzen ansteigt und die International Society of Feline Medicine (ISFM) gibt daher auch klare Empfehlungen zur regelmäßigen Blutdrucküberwachung bei Katzen unterschiedlichen Alters, denn schwerwiegende klinische Auswirkungen und Organschäden können die Folge sein. Und auch für die Therapie gibt es eindeutige Grundsätze. Ziel ist es, eine langsame Blutdrucksenkung in den moderaten oder geringen Risikobereich herbeizuführen, ohne dabei in die Hypotension abzurutschen. Expertenempfehlungen helfen, hier die richtigen Entscheidungen zu treffen. In diesem Webinar erfahren Sie den State of the Art für die Behandlung der Hypertonie bei Katzen –ganz aktuell und für die Praxis erklärt!

Teilnahme online