Für Tierärzt:innen
Fortbildung für  Tierärzt:innen  | Der gelbe Patient Ein Einblick in die Diagnostik und Therapie von Lebererkrankungen
Hinweis: VetStage ist nicht für den Inhalt verantwortlich. Bitte kontaktiere bei Rückfragen direkt den Anbieter.

Der gelbe Patient Ein Einblick in die Diagnostik und Therapie von Lebererkrankungen

ZUR ANMELDUNG

Teilnahme online

Dies ist eine Online-Veranstaltung

ATF-Stunden

Für diese Fortbildung werden 2 ATF-Stunden anerkannt.
ATF-Stunden sind auch in Österreich und der Schweiz anerkannt!
(3 ATF-Stunden = 1 Bildungspunkt (BP) in der Schweiz; 1 ATF-Stunde = 1 Bildungsstunde (BS) in Österreich)


Hinweis des Anbieters zu den ATF-Stunden:
(nach §10 ATF)

Fortbildungsdatum

immer verfügbar

Beschreibung

Lebererkrankungen beim Kleintier gehen infolge der hohen Regenerationskapazität der Leber zunächst oftmals mit unspezifischen klinischen Symptomen (u.a. Apathie, Inappetenz, Erbrechen, Durchfall) einher. Erst in fortgeschrittenen Stadien treten spezifische Symptome wie Ikterus, Aszites oder ein hepatoenzephales Syndrom auf. Weil es infolge einer anhaltenden bzw. fortschreitenden Schädigung des Lebergewebes zu schwerwiegenden Folgeerscheinungen kommen kann, ist eine frühzeitige Diagnosestellung und adäquate Therapie essentiell. In diesem vetinar lernen Sie die Grundlagen der Leberphysiologie kennen, erhalten Einblicke in die Diagnosestellung und einen Überblick über verschiedene Therapiemöglichkeiten von Lebererkrankungen beim Kleintier. Kostenfrei dank der Unterstützung von Fujifilm

Fortbildungsinhalte

Ansprechpartner:in

ZUR ANMELDUNG

Eine interessante Fortbildung. Teile sie jetzt mit deinem Netzwerk.