Für Tierärzt:innen
Fortbildung für  Tierärzt:innen  | Rittigkeitsproblematik anhand von Fallbeispielen (Lüsche)
Hinweis: VetStage ist nicht für den Inhalt verantwortlich. Bitte kontaktiere bei Rückfragen direkt den Anbieter.

Rittigkeitsproblematik anhand von Fallbeispielen (Lüsche)

Kurzbeschreibung

Dies ist eine Veranstaltung von med.vet Symposium GbR
ZUR ANMELDUNG

Veranstaltungsort

Essener Str. 39a
49456  Lüsche
Niedersachsen
Deutschland

ATF-Stunden

Für diese Fortbildung werden 7 ATF-Stunden anerkannt.
ATF-Stunden sind auch in Österreich und der Schweiz anerkannt!
(3 ATF-Stunden = 1 Bildungspunkt (BP) in der Schweiz; 1 ATF-Stunde = 1 Bildungsstunde (BS) in Österreich)

Fortbildungsdatum

Freitag, 20.09.2024
Freitag, 10 bis 18 Uhr

Teilnahmegebühr (inkl. Mehrwertsteuer)

499.8 €

Beschreibung

Irgendwie nicht greifbar und doch deutlich spürbar. Stressgesicht bei Pferd und Reiter. Nichts geht vor und nichts zurück. In der Regel haben Rittigkeitsprobleme eine Ursache. Nur welche? Die Gründe sind vielfältig. Dr. Nadine Blum und Dr. Julia Rohrbach berichten aus ihrem Praxisalltag und stellen häufige Fälle und Kuriositäten vor.

Programm:

Freitag, 10 bis 18 Uhr (SIC!)

• Wie wird ein Pferd biomechanisch korrekt geritten?

• Liegt die Ursache superior oder inferior des Sattels?

• Was sind eigentlich „Rittigkeitsprobleme“?

• Orthopädische, neurologische und internistische Ursachen

• Diagnostik, Therapie und Prognose

Referent:innen

Dr. Nadine Blum, FTÄ

Dr. Julia Rohrbach

Fortbildungsinhalte

Ansprechpartner:in

Kathrin Siemer
Kathrin Siemer

Einfach kontaktieren »
ZUR ANMELDUNG

Eine interessante Fortbildung. Teile sie jetzt mit deinem Netzwerk.