Häufige reproduktionsmedizinische Krankheitsbilder bei der Hündin und Konfliktfälle aus der Kleintierreproduktion

zurück
Für Tierärzt:innen
Fortbildung für  Tierärzt:innen  | Häufige reproduktionsmedizinische Krankheitsbilder bei der Hündin und Konfliktfälle aus der Kleintierreproduktion Quelle: M. Ruuck
Hinweis: VetStage ist nicht für den Inhalt verantwortlich. Bitte kontaktiere bei Rückfragen direkt den Anbieter.

Kurzbeschreibung

Präsenzfortbildung in der Tierklinik Rostock mit Prof. A. Wehrend
ZUR ANMELDUNG

Veranstaltungsort

Tierklinik Rostock
Thierfelderstr. 19
18059  Rostock
Mecklenburg-Vorpommern
Deutschland

ATF

Für diese Fortbildung werden 2 ATF-Stunden anerkannt.
ATF-Stunden sind auch in Österreich und der Schweiz anerkannt!
(3 ATF-Stunden = 1 Bildungspunkt (BP) in der Schweiz; 1 ATF-Stunde = 1 Bildungsstunde (BS) in Österreich)

Fortbildungsdatum

Mittwoch, 13.03.2024

Teilnahmegebühr (inkl. Mehrwertsteuer)

30 €

Beschreibung

Häufige reproduktionsmedizinische Krankheitsbilder bei der Hündin

Auch in nicht auf Reproduktionsmedizin spezialisierten Kleintierpraxen werden Hündinnen mit gynäkologischen Krankheitsbildern vorgestellt. Im Rahmen des Vortrages sollen die drei Leitsymptome Dauerläufigkeit, vaginaler Ausfluss und Vorfall von Gewebe aus der Rima vulvae besprochen werden.

Konfliktfälle aus der Kleintierreproduktion

Wenn Fehler bei der Behandlung unterlaufen oder die tierärztliche Tätigkeit als fehlerhaft von den Tierbesitzern beurteilt werden, können sich schnell Konflikte entwickeln, die vor Gericht ausgetragen werden. Im Vortrag werden typische Beispiele aus der Reproduktionsmedizin beim Kleintier vorgestellt und Strategien aufgezeigt, wie man derartige Konflikte vermeiden kann.

Referent:innen

 Prof. Dr. Dr. h.c. Axel Wehrend

Dipl. ECAR (European College of Animal Reproduction)

Fachtierarzt für Reproduktionsmedizin

Tierklinik für Reproduktionsmedizin und Neugeborenenkunde

Justus-Liebig-Universität Gießen

Fortbildungsinhalte

Ansprechpartner:in

Claudia Schaffer
Claudia Schaffer

Einfach kontaktieren »
ZUR ANMELDUNG

Eine interessante Fortbildung. Teile sie jetzt mit deinem Netzwerk.