Für Tierärzt:innen
Fortbildung für  Tierärzt:innen  | Ernährungsfragen in der Tierarztpraxis TierbesitzerInnen kompetent beraten
Hinweis: VetStage ist nicht für den Inhalt verantwortlich. Bitte kontaktiere bei Rückfragen direkt den Anbieter.

Ernährungsfragen in der Tierarztpraxis TierbesitzerInnen kompetent beraten

ZUR ANMELDUNG

Teilnahme online

Dies ist eine Online-Veranstaltung

ATF-Stunden

Für diese Fortbildung befinden sich ATF-Stunden in Beantragung.
ATF-Stunden sind auch in Österreich und der Schweiz anerkannt!
(3 ATF-Stunden = 1 Bildungspunkt (BP) in der Schweiz; 1 ATF-Stunde = 1 Bildungsstunde (BS) in Österreich)


Hinweis des Anbieters zu den ATF-Stunden:
(wird beantragt)

Fortbildungsdatum

Dienstag, 29.10.2024
20:00 bis 21:00 Uhr

Teilnahmegebühr (inkl. Mehrwertsteuer)

49 €

Beschreibung

„Das beste Futter“ für Hunden und Katzen ist seit Jahren Trendthema in den (sozialen) Medien, mit Schlagworten wie „getreidefrei“, „naturbelassen“, „hoher Fleischanteil“ etc. Der Markt an Hunde- und Katzenfutter ist wächst ständig, und immer neue Produkte werben damit, „anders“ und „besser“ zu sein. TierbesitzerInnen sind verständlicherweise verwirrt und haben Angst, ihrem Liebling mit falschem Futter zu schaden. In diesem vetinar besprechen wir, wie Heimtiernahrung hergestellt wird, welche Zutaten sie enthält, welche gesetzlichen Regulative gelten, welche Eigenschaften wirklich sinnvoll sind und welche nur „trendy Werbeaussagen“, damit auch die nicht ernährungsversierten TierärztInnen grundlegende Ratschläge zur Futterwahl geben und mögliche Fehler verhindern können.

Fortbildungsinhalte

Ansprechpartner:in

ZUR ANMELDUNG

Eine interessante Fortbildung. Teile sie jetzt mit deinem Netzwerk.