Update zu Diuretika im klinischen Einsatz

zurück
Für TierärztInnen und TFA

Beschreibung

Der erfolgreiche Einsatz von Diuretika beim Herzpatienten erfordert fundiertes klinisches Verständnis. Die drei großen W-Fragen – Welche? Wann? Wieviel? – sind somit weit mehr als eine einfache Dosieranleitung. Welche Diuretika setze ich wann ein … und vor allem „warum“? Wieso ist ein Basislabor vor der Medikamentengabe so wichtig? Und worauf muss ich achten? Wie kann der Besitzer in die Therapie eingebunden werden und wann muss ich erneut kontrollieren? Wie unterscheidet sich das Therapiemanagement bei akuten, chronischen und rezidivierenden Patienten? Die Liste von Fragen ließe sich unendlich fortsetzen … tun Sie es im Live-Webinar mit Dr. Marianne Skrodzki. Mit Steckbriefen zu den wichtigsten Wirkstoffen und interessanten klinischen Fällen bekommen Sie Antworten für Ihren Praxisalltag.

Teilnahme online