Gynäkologische Erkrankungen beim Kleinsäuger Diagnostik, Beratung und Therapie

zurück
Für TierärztInnen

Fortbildungsinhalte

Beschreibung

Weibliche Kaninchen und Meerschweinchen, aber auch Degus, Chinchillas und die Kleinnager weisen häufig Erkrankungen der Geschlechtsorgane auf. Die Art der Veränderungen und die Intensität der Symptome variieren von Spezies zu Spezies – bei einigen Arten stehen infektiöse, bei anderen zystische oder neoplastische Erkrankungen des Uterus oder der Ovarien im Vordergrund. Einige Tierarten werden regelmäßig aufgrund von Veränderungen des Gesäuges vorgestellt, bei anderen ist dies eine große Ausnahme. Dieses vetinar soll Sie dabei unterstützen, Erkrankungen des Geschlechtstraktes frühzeitig zu erkennen, um den Patientenbesitzer fundiert beraten und das betroffene Heimtier zeitnah gezielt behandeln zu können. Besuchen Sie auch die folgenden vetinare: Dermatologie beim Meerschweinchen Durchfall beim Kaninchen

Teilnahme online

ATF

Für diese Fortbildung werden von der ATF 1 Stunden anerkannt.

Veranstaltungsdatum

Jederzeit abrufbar

Teilnahmegebühr

40 €

Referent(en)

Dr. Barbara Glöckner