Anästhesie, Analgesie & Perioperative Versorgung beim Pferd - Ein ACVAA-, AVTAA- und AG-TFA-anerkannter Zertifikatskurs für Tiermedizinische Fachangestellte (TFA, TAH, TPA, Tzt.Ass.) in 3 Modulen mit Live-Online-Seminaren & klinischer Schulungswoche

zurück
Für TFA

Fortbildungsinhalte

Beschreibung

In den letzten Jahrzehnten wurden Dank der weitgehenden Spezialisierung von Pferdetierärzten bzw. -chirurgen und der Einführung moderner chirurgischer Techniken und Bildgebungsverfahren erhebliche Fortschritte in der Pferdemedizin erzielt, die parallel auch den Ruf nach fortschrittlicher anästhesiologischer Versorgung der Tiere haben deutlich steigen lassen. Auch unter Tierhaltern und innerhalb der allgemeinen Öffentlichkeit hat sich die Erwartungshaltung gegenüber einer risikoärmeren Anästhesieversorgung von Pferden weiterentwickelt. Dies gilt insbesondere auch bezüglich einer für das Tier schonenden Narkoseführung, optimierten Überwachung und Erhaltung lebenswichtiger Organfunktionen, einer effektiven Schmerztherapie und verbesserten Unterstützung der Tiere in der Aufwachphase. Den Ansprüchen auf eine risikoärmere Narkoseversorgung müssen sich Pferdetierärzte wie auch tiermedizinische Fachangestellte (TFA, TPA, Tzt.Ass.) stellen. Wie in der 2013-Leitlinie „Zur Sorgfalt bei der Narkose des Pferdes“ der GPM betont wurde, dürfen Tierhalter erwarten, dass jene, die eine Pferdenarkose durchführen, hinreichende Fachkenntnisse mitbringen und mit modernen Verfahren der Anästhesie beim Pferd vertraut sind. Dies ist nicht nur ein legitimer Anspruch der Tierhalter, sondern letztlich dem Wohl aller Pferdepatienten geschuldet. Der Kurs kombiniert Live-Online-Seminare im ZOOM-Streaming-Format mit einer einwöchigen klinischen Schulung in Kleinstgruppen in einer Pferdeklinik.


Auszug aus dem Kursprogramm:

Einführung in die Thematik und Aufgabendarstellung einer(s) Tiermedizinischen Fachangestellten mit Zusatzqualifikation Pferdeanästhesie - Physiologische, pathophysiologische und pharmakologische Grundlagen der Narkose und perioperative Schmerztherapie beim Pferd - Schonende und effiziente Narkoseführung beim Pferd - Komponenten, Funktionsweise und Funktionsüberprüfung von Anästhesiegerätschaften - Moderne Narkoseverfahren und Techniken der perioperativen Schmerztherapie - Überwachung von Vital- und anderen Organsystemfunktionen - Überwachung der Narkosetiefe und Nozizeption - Krankheits-, alters- und artspezifische Aspekte der Narkose und perioperativen Analgesie - Notfallmanagement bei intraoperativer Atem- und Herzkreislaufdepression/-versagen - Erkennen von und Notfallmanagement bei intraoperativen Herzrhythmusstörungen - Erkennen von Störungen im Blut-, Elektrolyt- und Säure-Basen-Status während der Narkose - Aufstehhilfen in der Aufwachphase - Erkennen von perioperativen Schmerzen und Verfahren effektiver Schmerzbehandlung

Das American College of Veterinary Anesthesia and Analgesia (ACVAA) und die Academy of Veterinary Technicians in Anesthesia and Analgesia (AVTAA) haben den Kurs nach eingehender Prüfung als hochwertige Fortbildung auf dem Gebiet der anästhesiologischen Versorgung von Pferden beurteilt. Der Kurs wurde mit 169 Fortbildungsstunden als Weiterbildung für TFA/TAH gemäß § 5 Abs. 1 und 2 GTV von der AG-TFA des BPT anerkannt und erlaubt damit Erlangung/Erhalt der Tätigkeitsgruppen II und seit 01.04.2014 der Tätigkeitsgruppe III.

Komplette Kursgebühr 3.800,-- € zzgl. 19 % MWST für alle 3 Module ist zahlbar auch in 3 Raten. Mitglieder des Verbandes medizinischer Fachberufe (VmF) erhalten einen 10 % Rabatt. Bei gleichzeitiger Anmeldung von mehr als 2 Teilnehmern aus der gleichen Praxis/Klinik/Klinikverbund wird ein 10 %-Rabatt gewährt.



Prüfen Sie, ob Sie die Voraussetzungen für einen Prämiengutschein des Bundesministerium für Bildung & Forschung erfüllen: https://www.bildungspraemie.info/de/vorab-check-23.php.

Anmeldeschluss für Gesamtkurs bzw. Live-Online-Seminare: 10. März 2021.

Teilnahme online

Veranstaltungsdatum

Modul 1: Seminarhalbtage 1-7: 19.-21.03. & 25.-28.03.2021; Modul 2: Seminarhalbtage 8-13: 18.-20.06. & 25.-27.06.2021; Modul 3: Seminarhalbtage 14-19: 22.-24.10. & 29.-31.10.2021 jeweils 13:00-18:00h; Klinische Schulungswoche (Alternativtermine)

Teilnahmegebühr

3800 €

Referent(en)

Kursleiter und Referent: Prof. Dr. Bernd Driessen, Dipl. ACVAA, Dipl. ECVPT; FTA f. Anästhesiologie, Intensivmedizin & Schmerztherapie, FTA f. Pharmakologie & Toxikologie; University of Pennsylvania, Philadelphia, USA & Narkovet Consulting®, LLC., DE   - Ko-Referenten: Ass.-Prof. Dr. med. vet. Klaus Hopster, Dipl. ECVAA; FTA f. Anästhesiologie, Intensivmedizin & Schmerztherapie; University of Pennsylvania, Philadelphia, USA & Narkovet Consulting®, LLC., DE  und Assoc. Prof. Dr. med. vet. Charlotte Hopster-Iversen, Dipl. ECEIM; Københavns Universitet - University of Copenhagen, DK
Hinweis: VetStage ist nicht für den Inhalt verantwortlich. Bitte wende dich bei Rückfragen direkt an den Anbieter