Hornhauterkrankungen beim Kleintier Diagnostik und Therapie

zurück
Für TierärztInnen

Fortbildungsinhalte

Beschreibung

Klar und glänzend – so erscheint die Hornhaut, wenn sie gesund und voll funktionsfähig ist. Doch was tun, wenn der Mops auf einmal schwarze Flecken auf der Hornhaut hat oder der schon seit einigen Wochen bestehende Defekt der Katzenschnupfenkatze einfach nicht heilen will? In diesem vetinar sollen Diagnostik und Therapie erworbener Hornhauterkrankungen bei Hund und Katze mit anschaulichen Fallbeispielen genauer erklärt werden. Besuchen Sie auch die folgenden vetinare: Augenheilkunde 1: Die Augenuntersuchung Augenheilkunde 2: Ophthalmologische Notfälle Augenheilkunde 3: Das Glaukom bei Hund und Katze Augenheilkunde 4: Hornhauterkrankungen beim Kleintier Augenheilkunde für TFA: Assistenz bei Augenuntersuchungen und Augenoperationen

Teilnahme online

ATF

Für diese Fortbildung werden von der ATF 1 Stunden anerkannt.

Veranstaltungsdatum

Jederzeit abrufbar

Teilnahmegebühr

40 €

Referent(en)

Dr. Nina Peche