Tierzahnheilkunde Katze 2 Resorptive Läsionen der Katze – Diagnostik, Therapie, Extraktionstechniken

zurück
Für TierärztInnen

Fortbildungsinhalte

Beschreibung

Die resorptiven Läsionen sind die wohl bedeutsamste Erkrankung der Katzenzähne, aber mitunter sehr frustrierend für Besitzer und Behandler. Nicht zuletzt aufgrund der mangelhaften Kenntnisse über die Ätiologie sind therapeutisch die Optionen sehr eingeschränkt – Extraktion oder Kronenamputation. Um diese Entscheidung gezielt treffen zu können, werden in diesem vetinar die relevanten dental-radiologischen Befunde besprochen. Weiterhin werden die Extraktionstechniken gezeigt und einige Handgriffe um diese eventuell zu erleichtern. Außerdem werden einige wichtige Strukturen in der Besitzerkommunikation bezüglich der RLs vermittelt, so dass aufwendige zahnärztliche Behandlungen auch für Besitzer verständlich gemacht werden können. Besuchen Sie auch die folgenden vetinare: Tierzahnheilkunde beim Jungtier Tierzahnheilkunde Kleintier: Notfälle Tierzahnheilkunde Kleintier: Angeborene Gaumenspalten Tierzahnheilkunde Hund 1: Grundlagen Tierzahnheilkunde Hund 2: Pardontopathien Tierzahnheilkunde Katze 1: Grundlagen Tierzahnheilkunde Katze 2: Resorptive Läsionen Tierzahnheilkunde für TFA

Teilnahme online

ATF

Für diese Fortbildung werden von der ATF 1 Stunden anerkannt.

Veranstaltungsdatum

Jederzeit abrufbar

Teilnahmegebühr

40 €

Referent(en)

Dr. Isabelle Ritz