GOT 2022 in der Tierarztpraxis: Chancen erkennen und von Anfang an konsequent nutzen

zurück
Für Tierärzt:innen und TFA
Fortbildung für  Tierärzt:innen und TFA  | GOT 2022 in der Tierarztpraxis: Chancen erkennen und von Anfang an konsequent nutzen
Hinweis: VetStage ist nicht für den Inhalt verantwortlich. Bitte kontaktiere bei Rückfragen direkt den Anbieter.
ZUR ANMELDUNG

Teilnahme online

Veranstaltungsdatum

immer verfügbar

Teilnahmegebühr

Preis siehe Anbieterseite

Beschreibung

GOT 2022 in der Tierarztpraxis: Chancen erkennen und von Anfang an konsequent nutzen Betriebswirtschaftlich die richtigen Weichen stellen Nun ist es soweit: Die Novelle der Tierärztegebührenordnung (GOT) tritt am 22.11.2022 in Kraft. Der Gebührenkatalog wurde, aufgrund der vom Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft im Auftrag gegebenen Studie, grundlegend überarbeitet und alle Positionen der GOT wurden neu bewertet. Nun heißt es für die Tierarztpraxen, die konkrete Umsetzung und Ausgestaltung voranzutreiben und die „neue GOT zu leben“. Für die erfolgreiche Umsetzung ist eine veränderte Einstellung im Mind-Set von tierärztlichen Unternehmerinnen und Unternehmern wichtig. Dazu liefert das aktuelle Online-Seminar konkrete Impulse. Praxisberater Raphael Witte steigt mit Ihnen tief in die neue GOT ein, denn sie ist komplett neu strukturiert. Sie beinhaltet 1.006 Positionen, eine komplett andere Preisstruktur und natürlich zahlreiche neue Leistungspositionen. Sie erhalten von Raphael Witte wertvolle Informationen zu den wichtigsten Aspekten der GOT 2022 und zu den konkreten Maßnahmen zur erfolgreichen Umsetzung in Ihrer Tierarztpraxis oder Tierklinik. Nutzen Sie die Chancen der neuen GOT von Anfang an und führen Sie Ihr Unternehmen Tierarztpraxis sicher in die Zukunft.

Fortbildungsinhalte

Ansprechpartner:in

Ines George
Dr. Ines George
Hinweis: VetStage ist nicht für den Inhalt verantwortlich. Bitte wende dich bei Rückfragen direkt an den Anbieter

ZUR ANMELDUNG

Eine interessante Fortbildung. Teile sie jetzt mit deinem Netzwerk.