V Die Hundetrainerszene: Ein kleiner Einblick

zurück
Für Tierärzt:innen
Fortbildung für  Tierärzt:innen  | V Die Hundetrainerszene: Ein kleiner Einblick Quelle: www.foerde-fortbildungen.de
Hinweis: VetStage ist nicht für den Inhalt verantwortlich. Bitte kontaktiere bei Rückfragen direkt den Anbieter.

Kurzbeschreibung

Allein unter Hundetrainern? - Was muss Tierarzt wissen?
ZUR ANMELDUNG

Teilnahme online

ATF

Für diese Fortbildung werden von der ATF 1 Stunden anerkannt.
In Beantragung

Veranstaltungsdatum

27.04.2023 - 27.03.2023
19.30 - 21 Uhr

Teilnahmegebühr (in € inkl. Mehrwertsteuer)

20 €

Beschreibung

Die Hundetrainerszene in Deutschland ist so bunt und vielfältig wie ein Flickenteppich. Doch wie sieht es mit deren fachlicher Ausbildung, praktisches Können und vor allem Nutzen für eine interdisziplinäre Kommunikation und Kooperation mit Tierärzten aus?

Wir wollen einige ausgewählte Ausbildungszentren für Hundetrainer und deren Ausbildungslehrgänge vorstellen, über die Zertifizierung von Hundetrainern an den Landestierärztekammern Schleswig-Holstein und Niedersachsen berichten, die unterschiedlichen Voraussetzungen der Erteilung des § 11 TschG für die gewerbliche Hundeausbildung durch die Veterinärämter thematisieren und einen Ausblick darüber geben, was Hundetrainer, die dringend bei der Resozialisierung von schwierigen Hunden gebraucht werden, an theoretischem und praktischem Rüstzeug mitbringen müss(t)en, damit sie ein kompetenter Ansprechpartner im Dialog mit tierärztlichen Verhaltenstherapeuten sein können.

Referent:innen

Dr. Stephanie Jette Uhde

praktische Kleintierärztin in der Anerkennung zur Zusatzbezeichnung "Verhaltenstherapie" bei der LTK SH

www.foerde-vet.de

Fortbildungsinhalte

Ansprechpartner:in

Stephanie Jette Uhde
Dr. Stephanie Jette Uhde

Einfach kontaktieren »
ZUR ANMELDUNG

Eine interessante Fortbildung. Teile sie jetzt mit deinem Netzwerk.