Wertschätzend Nein sagen Mehr Souveränität und klare Abgrenzung ohne zu verletzen

zurück
Für Tierärzt:innen
Fortbildung für  Tierärzt:innen  | Wertschätzend Nein sagen Mehr Souveränität und klare Abgrenzung ohne zu verletzen
Hinweis: VetStage ist nicht für den Inhalt verantwortlich. Bitte kontaktiere bei Rückfragen direkt den Anbieter.
ZUR ANMELDUNG

Teilnahme online

ATF

Für diese Fortbildung werden von der ATF 1 Stunden anerkannt.
(wird beantragt)

Veranstaltungsdatum

25.01.2023
20:00 bis 21:00 Uhr

Teilnahmegebühr (in € inkl. Mehrwertsteuer)

49 €

Beschreibung

Fällt es dir manchmal schwer, Nein zu sagen? Sich im Alltag abzugrenzen, ist nicht immer einfach. Die Patientenbesitzer bringen oft Emotionen mit, welche sie auf dich übertragen möchten. Sie suchen auch oft die Verantwortung für die Konsequenzen aus ihren eigenen Taten bei dir. Mit Kolleg:innen kann es auch zu Situationen kommen, in welchen sie dich entweder mit Aufgaben aus ihrer Verantwortung oder auch mit ihren Problemen oder einer starken Meinung über jemanden oder etwas belasten. Die Frage ist, wie du hier normalerweise reagierst. Fühlst du dich dazu verpflichtet, für jeden da zu sein und die Probleme der Welt zu lösen? Ist da vielleicht sogar etwas Perfektionismus zu spüren? Machst du eine klare Ansage, dass dies nicht dein Problem ist oder bewegst du dich irgendwo dazwischen? In diesem vetinar geht es darum, dass du dir bewusst machst, wo du gerade stehst und inwiefern du ein Problem damit hast Nein zu sagen und Grenzen zu setzen. Außerdem lernst du mehr über die Hintergründe und über erste Schritte an dir zu arbeiten und etwas zu verändern.

Fortbildungsinhalte

Ansprechpartner:in

ZUR ANMELDUNG

Eine interessante Fortbildung. Teile sie jetzt mit deinem Netzwerk.