Entzündungsdiagnostik beim Hund Das canine C-reaktive Protein

zurück
Für Tierärzt:innen
Fortbildung für  Tierärzt:innen  | Entzündungsdiagnostik beim Hund Das canine C-reaktive Protein
Hinweis: VetStage ist nicht für den Inhalt verantwortlich. Bitte kontaktiere bei Rückfragen direkt den Anbieter.
ZUR ANMELDUNG

Teilnahme online

ATF

Für diese Fortbildung werden von der ATF 2 Stunden anerkannt.
(wird beantragt)

Veranstaltungsdatum

01.03.2023
20:00 bis 21:30 Uhr

Teilnahmegebühr (in € inkl. Mehrwertsteuer)

kostenfrei

Beschreibung

Das Major Akute-Phase-Protein C-reaktives Protein (CRP) ist ein in der Humanmedizin seit Jahren etablierter Entzündungsmarker. Mittlerweile ist es auch in der Tiermedizin ein weit verbreiteter Laborparameter zur Diagnose einer entzündlichen Erkrankung. In diesem vetinar lernen Sie die Grundlagen der Bedeutung der Akute-Phase-Proteine am Beispiel des caninen C-reaktiven Proteins kennen und wie Sie dieses in der Diagnostik und im Monitoring einsetzen und mit klassischen Entzündungsmarkern in Zusammenhang bringen können. Wann und warum macht eine CRP-Messung Sinn? Was sagt mir ein erhöhter CRP-Wert? Ist ein stark erhöhtes CRP > 100 mg/l eine Indikation für den Einsatz eines Antibiotikums? Weiterhin erhalten Sie einen Einblick in die aktuellen technischen Möglichkeiten der CRP-Messung beim Hund. Kostenfrei dank der Unterstützung von Fujifilm

Fortbildungsinhalte

Ansprechpartner:in

ZUR ANMELDUNG

Eine interessante Fortbildung. Teile sie jetzt mit deinem Netzwerk.