Diese Website speichert Cookies auf Ihrem Computer. Diese Cookies werden verwendet, um Informationen darüber zu sammeln, wie Sie mit unserer Website interagieren. Wir verwenden diese Informationen, um Ihre Browser-Erfahrung zu verbessern und anzupassen, sowie für Analysen und Messungen zu unseren Besuchern auf dieser Website. Weitere Informationen zu den von uns verwendeten Cookies finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.

Wenn Sie ablehnen, werden Ihre Nutzungsdaten beim Besuch dieser Website nicht erfasst. Ein einzelnes Cookie wird in Ihrem Browser verwendet, um daran zu erinnern, dass Sie nicht statistisch erfasst werden möchten.
Cookies akzeptieren
visual

Tierärztin / Tierarzt (m/w/d) in der Pathologie Kennziffer 2071

Das Bayerische Landesamt für Gesundheit und Lebens­mittel­sicherheit (LGL) sucht für das Sachgebiet

zurück
Verfügbar ab: 31.07.2020
Ort: 91058  Erlangen , Deutschland
Vollzeit

Gesund leben können – dazu gehören gesunde Lebens­mittel, sichere Produkte und der Schutz vor Krankheit. Das Bayerische Landes­amt für Gesund­heit und Lebens­mittel­sicher­heit (LGL) als wissen­schaftliche Fach­behörde unter­sucht Lebens­mittel und Produkte und entwickelt Fach­konzepte zur Bekämpfung der Ursachen und Folgen von Erkrankungen. Das LGL informiert und klärt auf, damit die Menschen auf einer zuverlässigen Grund­lage ihre eigenen gesund­heits­bezogenen Ent­scheidungen treffen können.


Das Bayerische Landesamt für Gesundheit und Lebens­mittel­sicherheit (LGL) sucht für das Sachgebiet TG6.2 „Pathologie Süd“ in Oberschleißheim zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine / einen

Tierärztin / Tierarzt (m/w/d) in der PathologieKennziffer 2071


VIELSEITIGE AUFGABEN, DIE SIE HERAUSFORDERN

-Vielseitige pathologische Diagnostik, insbesondere im Rahmen der Tier­seuchen­bekämpfung und bei der Ermittlung tier­schutz­relevanter Befunde

-Pathologisch-anatomische, histologische und immun­histochemische Unter­suchungen aller Nutz- und Haus­tiere sowie von Wild­tieren (Schwerpunkt des Unter­suchungs­materials: landwirtschaftliche Nutztiere)

-Fachliche Beratung von Ministerium, Regierungen und Vollzugs­behörden

-Erstellung von Gutachten und Stellungnahmen

-Mithilfe bei der Qualitätssicherung und anderen organisatorischen Arbeiten im LaborbereichBeteiligung an Fortbildungs­veranstaltungen und der Öffentlichkeits­arbeit


EIN LEBENSLAUF, DER UNS ÜBERZEUGT

-Erfolgreich abgeschlossenes Studium der Tiermedizin mit Approbation

-Promotion ist erwünscht

-Fachkenntnisse in Pathologie sind erwünscht (Abschluss der Weiter­bildung zum Fach­tier­arzt [m/w/d] für Pathologie ist möglich)

-Ausgeprägte Teamfähigkeit sowie Einsatz- und Leistungs­bereitschaft

-Ausgeprägtes Verantwortungs­bewusst­sein und Organisations­fähigkeit

-Hohes Maß an selbstständigem Arbeiten, Zuverlässigkeit und Flexibilität

-Körperliche Belastbarkeit sowie Eignung zum Arbeiten mit Atemschutz­masken (FFP3-Masken)Umfassende Deutschkenntnisse (mindestens Sprach­niveau B2)


EIN UMFELD, DAS SIE BEGEISTERT


Flexible Arbeitszeit

Betriebliches Gesundheits­management

Vereinbarkeit
von Familie
und Beruf

30 Tage Urlaub plus Heilig­abend und Silvester arbeits­frei

Betriebliche Alters­vorsorge

Jahres­sonder­zahlung

Vermögens­wirksame Leistungen

Kantine vor Ort bzw. in der Nähe

Kostenfreie Parkmöglichkeit

 
BESCHÄFTIGUNGSVERHÄLTNIS / BEWERTUNG


Die Einstellung erfolgt ausschließlich im Wege eines bis zum 31.12.2021 befristeten tarif­rechtlichen Arbeits­verhältnisses. Die Vergütung richtet sich nach den Regelungen des TV-L. DIe beabsichtigte Eingruppierung erfolgt je nach Qualifikation und persönlichen Voraus­setzungen in Entgeltgruppe E 14.

BEWERBUNG

Wenn wir Ihr Interesse geweckt haben, dann bewerben Sie sich gerne bis zum 31.08.2020 über unser Online-Bewerberportal auf https://lgl-bayern-karriereportal.mein-check-in.de. Weitere Informationen zum Bewerbungs­verfahren, welche Bestandteile dieser Ausschreibung sind, finden Sie ebenfalls auf unserer Website.


IHRE ANSPRECHPARTNERIN

Für Fragen stehen Ihnen Frau Dr. Dr. habil. Angela Hafner-Marx, Tel. 09131 6808-5312, sowie Herr Dr. Dr. Frank Just, Tel. 09131 6808-5133, gerne zur Verfügung


Bayerisches Landesamt fürGesundheit und Lebensmittelsicherheit

Z2 – PersonalwesenEggenreuther Weg 43 | 91058 Erlangenwww.lgl.bayern.de



Unser Standort

Standort

Eggenreuther Weg 43
91058  Erlangen
Bayern
Deutschland

Ansprechpartner

Dr. Dr. habil. Angela Hafner-Marx
Telefon: 0913168085312

Qualifikationen

Hinweis: Diese Inhalte wurden durch den Arbeitgeber selbst erstellt, nicht durch VetStage.