skip to Main Content

Tiermedizin studieren mit Kind? Klar! – Besser nicht! – Oder vielleicht doch?…

Tiermedizin Studieren Mit Kind? Klar! – Besser Nicht! – Oder Vielleicht Doch?…

Schon im Jahr 2013 haben wir uns mit der Frage beschäftigt: Geht „Studieren mit Kind“?! Hier haben wir uns zum einen die Organisation an der FU Berlin angesehen und zum anderen an der TiHo Hannover.

Mit Müttern haben wir bisher nicht gesprochen. Dies möchten wir nun nachholen, denn in der heutigen Zeit stellen sich viele junge Frauen nicht mehr die Frage: Karriere ODER Kinder, sondern viel mehr: Karriere UND Kinder! – Aber wie?!

Studieren mit Kind
Der Grundstein für die Vereinbarkeit von Karriere und Familie wird für Frauen bereits vor dem Studium oder während des Studiums gelegt:
Anpassungen und Veränderungen sind notwendig, um das Tiermedizinstudium für Frauen mit Kinderwunsch weiterhin attraktiv zu gestalten und den Anforderungen, die überhaupt mit einem hohen Anteil weiblicher Studierender einhergehen, gerecht zu werden.
In diesem Zusammenhang bieten digitale Lehrmethoden optimale Möglichkeiten, die Flexibilität von Studierenden zu erhöhen.

Aber:
Wie war es damals bei Ihnen? Erinnern Sie sich an Ihr Studium zurück!
Hatten Sie selbst Kinder während der tiermedizinischen Ausbildung?
Was sind Ihre Erfahrungen in Bezug auf die Vereinbarkeit von Familie und Studium?
Wurden in Ihrer Studienzeit an Ihrer Hochschule digitale Lehrmethoden eingesetzt?

Studienaufruf:
Tierärztin Natalie Hildebrandt von der Tierärztlichen Hochschule Hannover untersucht genau diese Fragen. Und ist auf IHR Mitmachen angewiesen.
Gerne unterstützen wir und stellen heute den Studienaufruf vor:

Seit Juni 2016 ist Frau Hildebrandt in der E-Learning-Beratung der Stiftung Tierärztliche Hochschule Hannover tätig und beschäftigt sich im Rahmen ihrer Dissertation mit der Untersuchung zur Vereinbarkeit von Studium und Familie unter Berücksichtigung der Digitalisierung der Lehre.

Viele der Studierenden befinden sich in einem Alter, in dem neben der beruflichen Orientierung auch der Wunsch nach einer Familiengründung in den Vordergrund rückt.

Der Anteil weiblicher Studierender an veterinärmedizinischen Bildungseinrichtungen in Deutschland ist im Laufe der Jahrzehnte stetig gestiegen und ist seit vielen Jahren sehr hoch. Mit den Dissertationen „Untersuchungen zur beruflichen und privaten Situation tierärztlicher Praxisassistentinnen und –assistenten in Deutschland“ von Bettina J. Friedrich (2006), „Frauen in der Tiermedizin“ von Frau Bettina Maurer (1997) und „100 Jahre Frauenstudium an der Tierärztlichen Hochschule Hannover“ von Frau Bettina M. Birkhan (2015) wurden die Rolle der Frau im Studium der Tiermedizin und die Situation in der Berufstätigkeit untersucht. Die jetzige Promotionsarbeit greift diese Themen wieder auf und legt den Schwerpunkt auf das Studium und die Integration digitaler Lehrangebote.

Ziel ist es, Konzepte und Strategien für die Zukunft zu entwickeln, um den aktuellen Erfordernissen nach zu kommen und das Studium für Studierende mit Kind zu verbessern.

Neben Einzelinterviews und Fokusgruppenbefragungen, die zurzeit an der Stiftung Tierärztliche Hochschule Hannover stattfinden, wird ergänzend diese retrospektive Online-Umfrage für approbierte Tierärztinnen und Tierärzte durchgeführt.

Für approbierte Tierärztinnen und Tierärzte:
https://www.surveymonkey.de/r/Vereinbarkeit_Familie_und_Studium
Zusätzlich richtet sich eine weitere Online-Umfrage an alle Tiermedizinstudierenden in Deutschland.

Für Studierende der Tiermedizin im Grundstudium und Promotion:
https://de.surveymonkey.com/r/Vereinbarkeit_Familie_und_Studium_Studierende

Um diesen Fragestellungen nachgehen zu können, bittet Frau Hildebrandt um IHRE Teilnahme. Die voraussichtliche Bearbeitungszeit beträgt ca. 10 Minuten.

Außerdem besteht nach Teilnahme an der Umfrage die Chance, einen Amazon-Gutschein im Wert von 25 Euro zu gewinnen.

 

Vielen Dank für Ihre Unterstützung!

TÄ Natalie Hildebrandt & Das VetStage-Team

Dr. Lisa Leiner

Frau Dr. Lisa Leiner ist Tierärztin und Geschäftsführerin der Job- und Karriereplattform VetStage. Ihr Hauptaugenmerk liegt in der Personalakquise im Namen von Kolleginnen und Kollegen. Diskretion und gegenseitige Wertschätzung sowie Respekt stehen hierbei als Werte ganz oben.

Als Autorin des Buches "Stress- und Zeitmanagement für Tierärzte" schreibt sie zudem für das VetStage Magazin Artikel zu Themen wie Selbstmanagement, Kommunikation, Führungsqualitäten und Teamführung.

Back To Top
Suche