skip to Main Content

„Was macht ein Tierarzt?!“ – Eine Frage der Jüngsten wird beantwortet.

„Was Macht Ein Tierarzt?!“ – Eine Frage Der Jüngsten Wird Beantwortet.

Vielen sollte bereits bekannt sein, dass VetStage-Geschäftsführerin und Tierärztin Lisa Leiner sich für die „Tierärzte von morgen“ einsetzt.

Was aber viele sicherlich noch nicht wissen, ist, dass dies schon SEHR FRÜH anfängt! – Was es bedeutet, Tierarzt zu sein, erklärt sie gerne schon den Jüngsten unter uns…

 

In einem Kindergarten bei Berlin wurde Lisa Leiner als Tierärztin in der Berufswoche eingeladen, um den Drei- bis Fünfjährigen zu beschreiben und zu zeigen, was ein Tierarzt in einer Praxis oder Klinik so macht. Hierbei wurden ein Hund und ein Kaninchen untersucht und auskultiert, Verbände gegenseitig angelegt und es wurde beschrieben, wie man die Körpersprache von Hund und Hase deuten kann. „Denn dies“, so erklärte Frau Leiner den Kindern,“ ist eine der wichtigsten Aufgaben eines Tierarztes. Anders als bei den Menschen muss ein Tierarzt mehrere „Sprachen“ dazu lernen, um erkennen zu können, ob z.B. ein Hund oder ein Kaninchen Angst oder Schmerzen hat, ob es fröhlich oder gar angriffslustig ist.“ Außerdem ist der vorsichtige und freundliche Umgang mit den Tieren immer notwendig.

 

Das Näherbringen der „Hundesprache“ lag Frau Leiner insbesondere am Herzen, denn der richtige Umgang mit dem Haustier Nummer Eins sollte bereits früh gelernt und richtig vermittelt werden. – Und da Jack-Russel Hündin „Emma“ von Natur aus sehr schüchtern ist, konnten die Kinder hier viel lernen. Aber auch „Emma“ lernte viel. Nämlich, dass Kinder gar nicht so schlimm sind. Vor allem, wenn sie Leckerlis in den Händen haben. 🙂 Es hatten also alle Kinder, ob mit oder ohne Fell, etwas von dieser kleinen Unterrichtsstunde.

 

KiTa2

VetStage-Foto Kindergarten

Danke „Frau Tierärztin“!

 

Verfasst vom VetStage-Team

Dr. Lisa Leiner

Frau Dr. Lisa Leiner ist Tierärztin und Geschäftsführerin der Job- und Karriereplattform VetStage. Als Autorin des Buches "Stress- und Zeitmanagement für Tierärzte" schreibt sie regelmäßig auch für das VetStage Magazin Artikel zu den Themen Selbstmanagement, Kommunikation, Führungsqualitäten und Teamführung.

Back To Top
Suche