Landtierärzte GbR

Wir sind eine Gemischtpraxis im Bayerischen Wald, die sich auf drei Standorte verteilt: Der Hauptsitz liegt in Cham und die beiden weiteren Standorte in Arnschwang und Eschlkam. Unser recht junges Team stellt sich aus fünf Teilhaber:innen, fünf Assistenztierärzt:innen im Bereich Großtier, einer Assistenztierärztin im Bereich Kleintier und neun Tiermedizinischen Fachangestellten zusammen. Da wir unsere Patienten viel vor Ort betreuen, können wir unser Labor für Blutanalysen bei Großtieren (v. a. Festliegenprofil) und Kleintieren (Screening) heranziehen. So können wir auch Kotproben, Urinuntersuchungen und mikroskopische Untersuchungen vornehmen. Hierbei werden wir tatkräftig von unseren TFAs unterstützt.

Für die Nutztierpraxis stellen wir fertig eingerichtete Praxiscaddys und einen transportablen Ultraschall für Trächtigkeitsuntersuchungen in den landwirtschaftlichen Betrieben zur Verfügung. Die Kleintierpraxis verfügt über digitales Röntgen sowie ein neu angeschafftes Ultraschallgerät und Räumlichkeiten wie OP, Station und einen Akupunkturbehandlungsraum.

Der erste Stock unseres Hauptsitzes ist für unser Team reserviert: Hier finden sich unsere Küche, ein großer Screen für Teamfortbildungen, die oft online stattfinden, ein Essensraum für einmal wöchentliche Treffen mit gemeinsamen Mittagsessen, ein Rückzugsraum und diverse Büroräume.

Schön, dass du hier bist!

Hi, ich bin Dr. Alexander Fürst, dein:e Ansprechpartner:in bei Landtierärzte GbR in Cham. Ich freue mich auf deine Kontaktaufnahme!

Kategorie
Praxis
Top 3 Vorteile
Teamwork / flache Hierarchie
Überdurchschnittliches Gehalt
Hunde können mitgebracht werden

Unsere Vision

Landtierärzte GbR - unsere Vision

Die Landtierärzte entstammen aus drei unterschiedlichen Praxen, die sich zusammen getan haben, um gemeinsam gute, freizeitfreundlich zu planende Großtierpraxis anzubieten, die auch für junge Tierärzt:innen und Eltern attraktiv bleibt. Uns verbindet der Gedanke, zusammen die Rinderpraxis planbarer, familienfreundlicher zu gestalten.

Unsere Mitarbeitenden können in frei zu wählenden Konstellationen arbeiten. So ist es von unserer Seite aus möglich, berufsbegleitend Fortbildungen zu absolvieren oder auch an der Dissertation zu arbeiten. Junge Eltern möchten wir durch flexible Modelle beim Wiedereinstieg ins Berufsleben unterstützen.

Für Fortbildungen bemühen wir uns, immer wieder zusammen Onlineseminare zu besuchen, sodass jeder seine ATF-Stunden leichter erreichen kann. Natürlich kann man auch auswärtige Fortbildungen besuchen, die wir gerne sponsoren. Neu erworbene Informationen werden bei Teamtreffen besprochen, so profitiert das ganze Team von den Fortbildungen aller Mitarbeitenden.

Wir sind sehr offen für jeden Input unserer Mitarbeitenden, denn nur gemeinsam können wir an unserem Ziel der modernen, familien- und freizeitfreundlichen und dabei fachlich aktuellsten Tiermedizin arbeiten!

Vorteile für Mitarbeitende

Wochenendzuschlag
Teamwork / flache Hierarchie
Selbstbestimmtes Arbeiten
Teilhaberschaft möglich
Familienfreundlich
Duz-Kultur
Unterstützung & Förderung von Fortbildungen
Betriebliche Altersvorsorge
Einarbeitung
Vermögenswirksame Leistungen
Überdurchschnittliches Gehalt
Zudem Zuschläge wie Betriebliche Altersvorsorge, Vermögenswirksame Leistungen etc.
Diensthandy
Hunde können mitgebracht werden
Hund in Praxis/Dienstwagen absolut willkommen
Betriebsfeste und Team Events
Sonn- & Feiertagszuschlag
Flexible Arbeitszeiten

Jobs

Aktuell sind keine Jobs ausgeschrieben. Du kannst dich aber gerne initiativ bei uns bewerben. Jetzt einfach kontaktieren

Weitere Informationen

Bewerbung

Wir nutzen VetStage für die Kommunikation mit Bewerber:innen. Wir freuen uns, wenn Du über VetStage mit uns Kontakt aufnimmst. Das hat folgende Vorteile für Dich: Schneller Austausch mit uns über die Nachrichten Funktion, die Möglichkeit der anonymen Kommunikation und Du kannst deine Dokumente bei Bedarf an uns freigeben - und zurückziehen.

Wichtig ist uns das persönliche Gespräch bzw. Aufeinandertreffen. Wir können eine Unterkunft oder ein Zimmer anbieten zum Bewerbungsgespräch, falls Du eine weitere Anreise hast.

Wenn das Team gut zusammen passt, geht alles andere von selbst, da spielt es für uns keine Rolle, ob Berufsanfänger oder alter Hase im Tierarztgeschäft.

Einarbeitung

Die Einarbeitung erfolgt durch die Chefs oder den schon länger bei uns tätigen Assistent:innen. Die Dauer der Einarbeitung ist äußerst individuell. Je nach Erfahrungsschatz auch gerne 4-8 Wochen.

Aufgrund unserer digitalen Ausstattung im Großtierbereich findet jede/r Tierärzt:in schnelle Hilfestellung und Anregung und kann auch noch später immer auf die Kolleg:innen und ihre Erfahrungen zurückgreifen.

Weiterbildungsmöglichkeiten

Wir unterstützen Fortbildungen mit Zuzahlungen bis zur Kostenübernahme.

Es gibt extra freie Fortbildungstage.

Wir treffen uns auch regelmäßig, um neu erlernte Sachverhalte zu besprechen und auszutauschen.

Wenn online Fortbildungen angeboten werden, schauen wir sie wenn möglich gemeinsam auf einem Screen im Besprechungsraum an. So können wir gleich drüber sprechen und die Fortbildungsstunden erhalten.

Gehalt

Es gibt ein Festgehalt je nach Anstellung zudem bAV und VWL möglich.

In der Regel möchten wir die Wochenenden größtenteils durch die Teilhaber:innen bestreiten, sodass es durchaus auch mal sein kann, dass in einem Monat kein Wochenenddienst zu leisten ist. Wenn dann doch ein Einsatz am Wochenende erfolgt, gibt es einen Wochenendzuschlag. Bei einem gearbeiteten Wochenende erhältst zu 1 zu 1 frei: z. B. 2 Tage gearbeitet, ergibt 2 Tage Ausgleich.

Zudem gibt es einen Mitarbeiterrabatt bei Medikamenten für Haustiere und Diensthandy/Diensttablet/Praxisauto stehen zur Verfügung,

Eine Teilhaberschaft ist möglich.

Ausstattung

Räume für Mitarbeitende mit Küche, Kaffeemaschine, Teemaschine, Essensraum/Schulungsraum für unsere gemeinsamen Treffen, großer Screen für gemeinsame Fortbildungen.

Apothekenräume, Kleintierpraxisräume mit OP/Akupunkturzimmer, Labor mit In-House-Blutuntersuchungsgerät, digitales Röntgen, stationärer Ultraschall, transportabler Ultraschall(TU im Stall), digitale Erfassung von Besuchen im Rinderbereich (Tablet, Handy).

Eingerichtete Caddys mit Autoapotheken und Gerätschaften.

Dienstplanung

Mitentscheiden ist definitiv gewünscht, jede/r ist individuell und hat andere Vorlieben in der Dienstplanung oder andere Schichten/Arbeitsmodelle.

Wir versuchen, die Stoßzeiten mannstark abzudecken, sodass die Versorgung der Tiere gewährleistet ist und jede/r der Tierärzt:innen pünktlich zu seinen/ihren wohlverdienten Pausen kommt und diese auch wahrnehmen kann. Planbare Termine werden nachmittags durchgeführt (TU Termine, impfen, Blutentnahmen), sodass auch Notfälle gut bearbeitet werden können.

Die Urlaubsplanung erfolgt je nach Absprache, keine Bindung an fixe Termine. Auch in Schulferien etc möglich.

Der Dienstplan wird in der Regel 4 Wochen im Voraus erstellt.

Praktikum

Praktikant:innen sind willkommen!

Das zeichnet uns aus

Wir möchten als Team arbeiten. Miteinander erreichen wir mehr und wir möchten auch im anstrengenden Beruf in der Rinderpraxis noch die Möglichkeit haben, gesund(!) und locker und mit Spaß diesen tollen und auch erfüllenden Beruf noch lange auszuüben.

Um diesen Teamgeist zu erhalten und zu stärken, halten wir wöchentliche Treffen ab, wo bei gutem Mittagessen ein schönes Gespräch entsteht. Dazu gehören natürlich Ratsch und Tratsch, aber auch aktuelle Anliegen, Hilfestellungen, Fallbesprechungen etc.

Wir denken, dass es die Balance an planbarer Freizeit, sehr gut bezahlter Arbeitszeit und Spaß und Kollegialität ausmacht, dass wir als Landtierärzte ein gutes Team sind und sich jeder auf den anderen verlassen kann.

Mit einem Lächeln in unsere Praxis hinein zu gehen und seinen Beruf mit derselben Leidenschaft und Freude ausüben wie wir, das wünschen wir uns für uns selbst und für jeden unserer Mitarbeitenden.