Kuh Zentrum Babenhausen

Zwischen Memmingen und Ulm sind wir im Unterallgäu anzutreffen. Zum Team unserer 24/7 Rinderpraxis gehören aktuell 5 Tierärztinnen und Tierärzte, 2 Tiermedizinische Fachangestellte und 1 Büro-/Verwaltungskraft. Spezialisiert sind wir auf die tiermedizinische Versorgung unterschiedlicher Betriebsgrößen von 40 bis zu 400 Kühen, weshalb wir nicht nur Bestandsbetreuung anbieten, sondern auch Einzeltiere und Notfälle behandeln.

In unserer Fahrpraxis sind alle unsere tierärztlichen Mitarbeitenden mit einem eigenen Auto inklusive Sonografie und dem notwendigen Equipment ausgerüstet, um Operationen auch im Stall durchzuführen. Auch als stationäre Praxis sind wir auf 200 m² top ausgestattet: Unser hauseigenes Labor bietet diagnostische Möglichkeiten vor Ort. In unserem großzügigen Operationssaal führen wir ambulante und chirurgische Behandlungen in unserem OP-Saal durch. Unsere Zitzenendoskopie ist eine Besonderheit, da sie von Klaus Querengässer mitentwickelt wurde und seitdem von uns durchgeführt wird.

Wir nehmen jegliche Herausforderung gerne an, so ist es keine Seltenheit, dass uns Kolleginnen und Kollegen besondere chirurgische Fälle übermitteln, die nicht zum Standard einer normalen Rinderpraxis gehören. Zudem haben wir ein Kastrationsprojekt für Hofkatzen und -kater und behandeln gelegentlich kleine Wiederkäuer. Bei uns wird es also nie eintönig!

Schön, dass du hier bist!

Hi, ich bin Dr. Julia Querengässer. Ich freue mich auf deine Kontaktaufnahme!

Kategorie
Praxis
Top 3 Vorteile
Betriebliche Altersvorsorge
Digitale Arbeitszeiterfassung
Teamwork / flache Hierarchie

Unsere Vision

Kuh Zentrum Babenhausen - unsere Vision

Das Kuh Zentrum ist die Nachfolgepraxis der Rinderklinik Babenhausen, die als Gemeinschaftspraxis seit 2001 bestand. Da unsere Geschäftspartner Anfang 2022 wohlverdient in den Ruhestand gegangen sind, führen mein Mann und ich die Klinik nun als Praxis unter Klinikbedingungen an einem neuen Standort weiter.

Wir sind mittlerweile seit über 25 Jahren in Babenhausen tätig und als Geschäftsführer und Rinderpraktiker ist uns ein gutes Arbeitsklima besonders wichtig.

Wir arbeiten alle auf Augenhöhe und jedes Teammitglied soll bei uns alles lernen und selbstständig durchführen können. Unseren Mitarbeitenden schenken wir unser Vertrauen und lassen sie nach einer guten Einarbeitung selbstständig arbeiten. Dabei bleiben wir immer ansprechbar und kommen zur Hilfe, wenn etwas (noch) nicht klappt.

Wir scheuen uns auch nicht, unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter für ihre erbrachten Leistungen zu loben und ihnen unsere Anerkennung zu zeigen.

Das sagen Mitarbeitende

„Ich schätze hier sehr den familiären Umgang miteinander ohne Hierarchien und dass eigene Vorschläge und Ideen immer auf offene Ohren stoßen.“

Selina Reimann
Tierärztin

„Ein Teil des Kuh Zentrums zu sein bedeutet, mit super Landwirten dort zu arbeiten, wo andere Urlaub machen. In einem Team zu arbeiten, in dem man sich auf Augenhöhe begegnet und bei dem der Spaß an der Arbeit auch nie zu kurz kommt. Hier kann man sich durch die vielen spannenden Fälle, das große Vertrauen und die noch größere Geduld unserer Chefs ständig weiterentwickeln. Wer gerne operiert und auch vor überwiesenen „Spezialfällen“ nicht zurückschreckt, ist hier definitiv an der richtigen Adresse. Ich bin daher sehr froh, Teil des Teams zu sein.“

Dr. Miriam von Kuhlberg
Tierärztin

„Mein Bestes kann ich geben, wenn ich mich wohlfühle. In unserem lieben Team fühle ich mich sehr gut aufgehoben. Hier möchte man über sich hinauswachsen. Durch die vielen einzigartigen Operationen und fachlich anspruchsvollen Tätigkeiten im Kuh Zentrum bietet sich jeden Tag aufs Neue die Möglichkeit dazu.“

Verena Hänsler
Tierärztin

Vorteile für Mitarbeitende

Verpflegung
Getränke, 1x wöchentlich gemeinsames Mittagessen
Regelmäßige Personalgespräche
Unterstützung & Förderung von Fortbildungen
Personalvergünstigungen
Betriebliche Altersvorsorge
Vermögenswirksame Leistungen
Notdienstzuschlag
Diensthandy
Hunde können mitgebracht werden
Dienstwagen
Digitale Arbeitszeiterfassung
Betriebsfeste und Team Events
Teamwork / flache Hierarchie
und Duz-Kultur
Selbstbestimmtes Arbeiten
Teilhaberschaft möglich
Jährliche Sonderzahlung

Jobs

Alle

Weitere Informationen

Bewerbung

Wir nutzen VetStage für die Kommunikation mit Bewerber:innen. Wir freuen uns, wenn Du über VetStage mit uns Kontakt aufnimmst. Das hat folgende Vorteile für Dich:

  • Schneller Austausch mit uns über die Nachrichten-Funktion

  • Die Möglichkeit der anonymen Kommunikation

  • Du kannst Deine Dokumente bei Bedarf an uns freigeben - und zurückziehen.

Einarbeitung

Während unserer individuellen Einarbeitung fahren neue Mitarbeitende etwa 4 Wochen mit erfahrenen Teammitgliedern mit. Kleinere einfache Dinge werden zuerst übernommen, dann kommen nach Absprache immer weitere Behandlungen dazu.

Weiterbildungsmöglichkeiten

Unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter erhalten Unterstützung bei Fortbildungen in Form eines festen Budgets.

Gehalt

Wir vergüten über bpt-Empfehlung. Wir bieten außerdem Mitarbeitervergünstigungen, betriebliche Altersvorsorge mit einem zusätzlichen Arbeitgeberbeitrag (Steigerung nach Betriebszugehörigkeit und Arbeitserfahrung).

Ausstattung

Alle unsere Tierärztinnen und Tierärzte verfügen über ein gut ausgerüstetes eigenes Auto mit Ultraschall. In unserer stationären Praxis sind Endoskope und ein optimal ausgestatteter 60 m² großer Operationsraum mit 3 OP-Ständen vorhanden. Einer davon für stehende OPs, ein Kippstand für Zitzen-OPs und ein hydraulischer 180º Dreh-Kippstand zur Labmagenendoskopie sowie für Kälber-OPs.

Unsere Mitarbeitenden haben Zugang zu einem Pausenraum mit Teeküche und Kaffeemaschine und Freigetränken.

Dienstplanung

Unser Schichtplan wird durch alle Mitarbeitenden in Absprache erstellt, so können alle unsere Teammitglieder Wünsche äußern. Nachtdienste finden nur in Ausnahmefällen statt. Die Wochenenden werden gerecht aufgeteilt.

Das zeichnet uns aus

In unseren ausführlichen wöchentlichen Teambesprechungen sorgen wir für Klarheit und Koordination. Zudem verwöhnen wir unser Team jeden Dienstag mit einem warmen Mittagessen, um gemeinsam neue Energie zu tanken.