Kleintierpraxis Gehendges

Wir sind eine seit 30 Jahren bestehende, ländliche Kleintierpraxis aus Böklund bei Flensburg.Aktuell besteht unser Team aus 3 Tierärztinnen, von denen eine Kollegin im Mutterschutz ist, 4 TFAs, einer umgeschulten Helferin und zwei Azubis
Nach dem wohlverdienten Ruhestand meiner Eltern habe ich die mir vertraute Praxis vollständig übernommen, in der ich bereits seit 10 Jahren mitgewirkt habe. Den durch meine Mutter ausgebauten Bereich der Internistik habe ich mit meiner Begeisterung für Chirurgie und dem Interesse an Zahnsanierungen im Kleintierbereich ergänzt.
Unsere Leidenschaft gilt vor allem der Betreuung von Hunden und Katzen, aber auch Kaninchen und Meerschweinchen sind bei uns bestens aufgehoben. Von Routineaufgaben bis hin zur weiterführenden Diagnostik bieten wir ein breites Spektrum an Leistungen. Unsere Kund:innen schätzen nicht nur die fachliche Kompetenz, sondern auch die offene und freundliche Atmosphäre.

Schön, dass du hier bist!

Hi, ich bin Sandra Gehendges. Ich freue mich auf deine Kontaktaufnahme!

Kategorie
Praxis
Top 3 Vorteile
Digitale Arbeitszeiterfassung
Teamwork / flache Hierarchie
Wertschätzende Unternehmenskultur

Unsere Vision

Kleintierpraxis Gehendges - unsere Vision

Ein angenehmes Arbeitsumfeld ist für mich entscheidend, um effektiv lernen und arbeiten zu können.
Im Arbeitsalltag müssen wir in vielen lebenswichtigen Situationen schnelle Entscheidungen treffen, daher sind ruhige Pausen in angenhemen Umfeld von großer Bedeutung.
Der kollegiale Austausch und gemeinsame Fortbildungen in unserer Praxis haben für uns alle einen hohen Stellenwert.
Auch außerhalb der Praxis lassen sich Herausforderungen im Team leichter bewältigen.
Sei es ein defekter Roller, ein Auto, das nicht anspringt, Unterstützung bei der Kinderbetreuung oder die Organisation der Urlaubsbetreuung für Haustiere – gemeinsam finden wir Lösungen.

Es ist mir ein Anliegen, dass jedes Teammitglied seinen Beitrag leistet, um einen reibungslosen Ablauf zu gewährleisten.
Die Bereitschaft, sich gegenseitig zu unterstützen, sind mir genauso wichtig wie der hohe Anspruch, stets das Beste zu geben und unseren Kunden eine erstklassige tierärztliche Betreuung zu bieten.
Daraus resultiert eine angenehme Arbeitsatmosphäre, welche auch nach außen getragen wird. 
Nicht umsonst kommen auch ehemalige Mitarbeiter:innen regelmäßig auf einen Kaffee vorbei. 

Das sagen Mitarbeitende

„Wir sind ein Praxisteam mit einem freundschaftlichen Verhältnis, wo sich auch bei privaten Anliegen immer ein offenes Ohr findet. Angemessene Arbeitszeiten und berufliche Weiterentwicklung werden hier groß geschrieben. Ein super nettes Team erleichtert jedem Neuankömmling den Einstieg in den Praxisalltag.“

Marie Helmke
TFA

„Vor etwa einem Jahr habe ich hier meine Ausbildung begonnen und habe mich seither immer gut aufgehoben gefühlt. Auf meine Kolleginnen kann ich mich nicht nur fachlich, sondern auch menschlich immer verlassen. Ich bin froh darüber mich für diese Praxis entschieden zu haben und freue mich auf die weiteren Jahre meiner Aubsildung.“

Nicola Dinius
TFA Azubi

„Die Stimmung in unserer Praxis ist familiär. Die Terminvergabe ist gut strukturiert und der Arbeitstag vergeht wie im Flug, ist spannend und abwechslungsreich. Weichteil-OPs, modernes Röntgen und Ultraschall liefern optimale Voraussetzungen für Diagnostik und Therapie. Weiterbildungen im Praktischen, sowie die Teilnahme an Fortbildungsmöglichkeiten gehören zum Praxisalltag.“

Mareike Heinsch
Tierärztin

„Ich habe mal gelesen, dass man an einem Montag durchschnittlich das erste Mal um 14:00Uhr lacht. Hier wird man meist schon vor Arbeitsbeginn mit guter Stimmung begrüßt. Das erste Lachen fällt in der Regel innerhalb der ersten 10 Minuten. Dank der tollen Atmosphäre im Team gehe ich morgens sehr gerne zur Arbeit.“

Svenja Plagge
TFA

„Durch die familäre Führung des Betriebs, gibt es ein sehr gutes Verhältnis zwischen Mitarbeiterinnen und der Chefin. Dies sorgt allgemein für ein gutes Arbeitsklima und viel Freude auf der Abreit.“

Benita von Ramm
TFA

Vorteile für Mitarbeitende

Parkmöglichkeiten
großer Parkplatz in der Straße
Verpflegung
Kaffee und Tee, Naschischrank und ab und zu bringt jemand Kuchen oder Brötchen für alle
Duz-Kultur
Unterstützung & Förderung von Fortbildungen
Personalvergünstigungen
Rabatt für Behandlung von Tieren der Mitarbeiterinnen und Futter über Royal Canin 1+1
Feedback-Kultur
Betriebliche Altersvorsorge
Einarbeitung
Umzugsunterstützung
Digitale Arbeitszeiterfassung
Betriebsfeste und Team Events
Sonn- & Feiertagszuschlag
Teamwork / flache Hierarchie
Nachtschichtzuschlag
Wertschätzende Unternehmenskultur
30 Tage Urlaub

Jobs

Aktuell sind keine Jobs ausgeschrieben. Du kannst dich aber gerne initiativ bei uns bewerben. Jetzt einfach kontaktieren

Weitere Informationen

Bewerbung

Wir nutzen VetStage für die Kommunikation mit Bewerber:innen. Wir freuen uns, wenn Du über VetStage mit uns Kontakt aufnimmst. Das hat folgende Vorteile für Dich: Schneller Austausch mit uns über die Nachrichten-Funktion, die Möglichkeit der anonymen Kommunikation und Du kannst deine Dokumente bei Bedarf an uns freigeben - und zurückziehen.

Schön wäre wenn möglich ein persönliches Gespräch in der Praxis, so dass man voneinander einen ersten Eindruck gewinnen kann. Gerne kannst du auch einen Schnuppertag bei uns absolvieren um unsere Arbeitsweise kennen zu lernen. 

Einarbeitung

Die Einarbeitung richtet sich nach deinen Erfahrungen und Qualifikatoinen. Für Berufseinsteiger sind etwa 3-6 Monate Einarbeitungszeit eingeplant. Dabei werden Stück für Stück immer schwierigerere Fälle zur selbstständigen Ausführung übertragen.

Weiterbildungsmöglichkeiten

Persönliche und berufliche Weiterentwicklung unserer Mitarebiterinnen ist ein wichtiger Pfeiler in unserem Arbeitsalltag. Soweit möglich, werden Mitarbeiterinnen für Ihre Fortbildungen freigestellt. Zusätzlich werden die Kosten anteilig übernommen.

Gehalt

Mir ist eine faire und leistungsgerechte Bezahlung sehr wichtig. Wir orientieren uns dabei an die Empfehlungen des BPT.
Zusätzlich fallen bei uns Zuschläge auf Nacht- und Wochenendarbeit an sowie auf Überstunden.
Als zusätzlichen Vorteil erhalten alle Mitarbeiterinnen eine betriebliche Altersvorsorge und Rabatte für die Behandlungen ihrer eigenen Tiere. 

Ausstattung

Neben dem Empfangs- und Wartebereich und dem Pausenraum stehen drei Behandlungsräume, ein Röntgenraum, (ohne Entwicklung) ein Labor, ein OP-Vorbereitsungraum und ein OP-Zimmer mit Ultraschall und Endoskop zur Verfügung.
Die Behandlungsräume sind mit Scherenhubtischen ausgestattet, um rückenfreundliches Arbeiten zu ermöglichen. Wir haben PC-Arbeitsplätze und in zwei Behandlungsräumen gibt es Mikroskope. Unser Labor verfügt über Geräte zur Blutanalyse und für Urinuntersuchungen. Auch Giardien Schnelltests und Flotation führen wir selbst durch.
Zudem haben wir zwei Sauerstoffkonzentratoren und ein Gerät zur Inhalationsanästhesie.
Es ist durchaus möglich dass wir bei entsprechendem Interesse zusätzliche Behandlungsbereiche etablieren oder vorhandene ausbauen.

Dienstplanung

Die Dienste werden an die individuellen Lebens-, und Arbeitsmodelle angepasst.
Unsere Arbeitszeit gliedert sich in Vor- und Nachmittagsdienste.
Vormittagsdienste sind Montag bis Freitag von 08:00 - 12:00Uhr und Nachmittagsdienste Montag und Mittwoch: 12:00 - 16:00Uhr sowie Dienstag und Donnerstag 14:00 - 16:00Uhr.
Freitag Nachmittag haben wir frei und Samstags haben wir von 08:00 - 11:00Uhr geöffnet.
Bei einer Vollzeitstelle wäre es wünschenswert, zwei Samstage im Monat übernehmen zu können. Darüber hinaus fällt ca. ein mal monatlich Rufbereitschaft an.

Praktikum

Praktikanten sind bei uns herzlich willkommen. Bei Interesse kann man vorab auch gerne Schnuppertage bei uns absolvieren. Üblicherweise dauern Praktikas bei uns jedoch 1-2Wochen.
Wir können leider keine Schlafräume anbieten.

Das zeichnet uns aus

Wir pflegen einen familiären und offenen Umgang miteinander. Auch private Hürden gehen wir gemeinsam an und unterstützen uns im Team gegenseitig.
Da es in unserem Berufsfeld auch mal emotional zugehen kann, ist es mir besonders wichtig, dass man in der Lage ist sich zu entschuldigen, wenn es angebracht ist.