Tierärztliche Praxis Susanne Fügen

Blaue Maare, grüne Wälder, sanfte Hügel, steile Kurven: Unsere Praxis liegt inmitten einer einmaligen und einer der malerischsten Landschaften Deutschlands: im Herzen der Vulkaneifel. 2011 wurde sie hier, zwischen Köln, Koblenz und Trier gelegen, gegründet. Seitdem sind wir stetig gewachsen; heute gehören wir zu den größten Tierarztpraxen der Region. Die sich ihren familiären Charakter bewahrt hat – aus Überzeugung. Und Authentizität. So sind wir einfach.

Manchmal sind bei uns echt die Affen los! Denn: Zu unseren festen Stammkunden gehört seit etlichen Jahren auch der Wild- & Erlebnispark Daun, einer der flächenmäßig größten Safari-Parks in Deutschland. Und so machen Patienten von A wie Affe bis Y wie Yak unsere Gemischttierpraxis tatsächlich ein bisschen gemischter als andere. Dr. Dolittle hätte bei uns auf jeden Fall seine helle Freude ...

Gerade erweitern wir unser vollausgestattetes Praxisgebäude von 150 auf 400 qm – um künftig noch intensiver Behandlungsalternativen wie Physiotherapie und Osteopathie anbieten zu können. Und als eine der ersten Praxen in der Region erfüllen wir dann auch die Voraussetzungen für eine "Cat Friendly"-ausgezeichnete Praxis.

Was uns neben Professionalität mit Herz und Hirn auszeichnet, sind u. a. echter Teamgeist, große Wertschätzung im täglichen Miteinander, ein in jeder Hinsicht freundlich gestaltetes Arbeitsumfeld – und bereits zum 2. Mal in Folge das FOCUS-Siegel "Top Tierarztpraxis".

Schön, dass du hier bist!

Hi, ich bin Susanne Fügen, dein:e Ansprechpartner:in bei Tierärztliche Praxis Susanne Fügen in Daun. Ich freue mich auf deine Kontaktaufnahme!

Kategorie
Praxis
Top 3 Vorteile
Unterstützung & Förderung von Fortbildungen
Teamwork / flache Hierarchie
Wertschätzende Unternehmenskultur

Susanne Fügens Vision

Tierärztliche Praxis Susanne Fügen - unsere Vision

Dass ich einmal Tierärztin werden will, wusste ich schon, als ich noch im Kindergarten war. Mit 15 absolvierte ich dann ein Praktikum beim Tierarzt – und war ab da jede freie Minute dort. Anfangs nur in den Schulferien. Später auch nach der Schule, und während meines Tiermedizin-Studiums ja sowieso. Ausschlaggebend für meinen Berufswunsch war wohl meine große Verbundenheit zur Natur, speziell zu Tieren – deren "Bauplan" wollte ich lernen und verstehen. Für mich ist mein Beruf deshalb Berufung. 

So begann ich denn auch direkt nach erfolgreich abgeschlossenem Studium, beim Tierarzt zu arbeiten (eben jenem, bei dem ich zu Teenie-Zeiten auch mein Praktikum gemacht hatte). Als der sich fünf Jahre später, nach Jahrzehnten im Dienst der Tiermedizin, zur wohlverdienten Ruhe setzte, übernahm ich die Praxis; die mir seit Jugendtagen ein zweites Zuhause war. Ein weiteres Jahr später feierten wir dann die Eröffnung meiner eigenen, ganz neu gebauten Praxis – ein bisschen außerhalb der Stadt, mehr Natur drumherum, mehr Platz, mehr Möglichkeiten, mehr Wachstum und damit nicht zuletzt Mehr fürs Tier! 

Meine größte Leidenschaft ist und bleibt die Tiermedizin. Und ich bin sehr dankbar, dass ich diese jeden Tag mit einem wundervollen, großartigen Team mit Leib und Herz und Seele ausüben darf. Unser gemeinsames Motto lautet: "Einer für Alle, Alle für Einen!" Wir halten zusammen und unterstützen uns gegenseitig. Nur so ist diese anspruchs- und verantwortungsvolle Arbeit Tag für Tag zu bewältigen, ohne dass Mitarbeitende oder die Sache selbst auf der Strecken bleiben.

Das sagen Mitarbeitende

„Gerade als Berufseinsteigerin empfinde ich eine Balance aus Sicherheit und Förderung, ohne zu überfordern. Wenn mir eine Aufgabe zugetraut wird, weiß ich, dass ich sie auch schaffen kann. Außerdem kann ich darauf vertrauen, dass mir jederzeit mit Rat und Tat zur Seite gestanden wird. Trotzdem habe ich meine eigenen Ansichten und Ideen und wir besprechen die Fälle auf Augenhöhe.“

Lea Louisa Steinle
Tierärztin

„Seit über 12 Jahren bin ich in der Praxis tätig! Damals war es mir wichtig, Familie und Beruf miteinander zu vereinbaren. Das hat prima geklappt! Und ist immer noch so. Die abwechslungsreiche Arbeit, egal ob im OP, Labor oder an der Anmeldung, ist super. Vor allem das freundschaftliche und familiäre Miteinander im Team ist mir sehr wichtig! Denn wir arbeiten nicht nur zusammen. Es gibt auch spontane Treffen, lustige Feiern und tolle Betriebsausflüge.“

Ute Billigen
ZMFA

„Familiäres Unternehmen mit ausnahmslos netten Kollegen und viel Wertschätzung!“

Dagmar Bauer
Steuerfachangestellte

„Nach 7 Jahren immer noch glücklich wie am 1. Tag. Ein starkes, familiäres Team, bei dem das Wohl des Tieres immer im Vordergrund steht. Eine Praxis, in der aus Kolleg:innen Freunde werden.“

Lisa Franken
TMFA

„Trotz einer längeren Pause in meinem erlernten Beruf habe ich die Chance bekommen, in einem tollen, hilfsbereiten Team zu arbeiten. In der Praxis wurde ich sehr freundlich und offen empfangen. Kompetenz, Freundlichkeit und eine patientenorientiere Arbeit stehen dort im Vordergrund. Die Aufgabenbereiche sind vielseitig und jeden Tag aufs Neue interessant. Ich freue mich, ein Teil dieses Teams sein zu können.“

Britta Bonk
TMFA, MFA

„Kurz vor meiner Entscheidung zum Tiermedizinstudium habe ich ein Praktikum in dieser Tierarztpraxis gemacht. In keinem anderen Praktikum habe ich zuvor so ein tolles Betriebsklima mit familiärem Anschluss erfahren. Seitdem komme ich immer wieder gerne wieder und kann nun mein bisheriges Wissen von der Uni einsetzen, Praxiserfahrungen sammeln und mich persönlich wie beruflich weiterentwickeln.“

Katharina Kirschner
Studentin der Tiermedizin

„Ich habe schon in mehreren Praxen gearbeitet und hatte noch nie so eine liebe Chefin und so ein tolles Team.“

Eva Weiler
TMFA

Vorteile für Mitarbeitende

Verpflegung
Duz-Kultur
Unterstützung & Förderung von Fortbildungen
Betriebliche Altersvorsorge
Hunde können mitgebracht werden
4-Tage-Woche
Digitale Arbeitszeiterfassung
Betriebsfeste und Team Events
Teamwork / flache Hierarchie
Wertschätzende Unternehmenskultur
Digitale Personal-App
Teilhaberschaft möglich
Familienfreundlich
Persönliches Entwicklungsbudget
Weiterführende Diagnostik
Cat friendly

Jobs

Alle

Weitere Informationen

Bewerbung

Wir nutzen VetStage für die Kommunikation mit Bewerber:innen. Wir freuen uns, wenn Du über VetStage mit uns Kontakt aufnimmst. Das hat folgende Vorteile für Dich: Schneller Austausch mit uns über die Nachrichten Funktion, die Möglichkeit der anonymen Kommunikation und Du kannst deine Dokumente bei Bedarf an uns freigeben - und zurückziehen.

Einarbeitung

Neue Mitarbeitende erhalten eine gründliche Einarbeitung durch erfahrene TÄ. Der Zeitraum hängt von der Qualifikation und persönlichen Entwicklung der/des neuen Mitarbeitenden ab. Einen Notdienst muss man erst absolvieren, wenn die Basics sitzen. Ein:e erfahrene:r TA/TÄ steht immer telefonisch und persönlich helfend im Hintergrund.

Weiterbildungsmöglichkeiten

Fort- und Weiterbildungen sind ausdrücklich gewünscht. Das unterstützen wir sowohl finanziell als auch mit Sonderurlaub.

Gehalt

Gehalt wird nach bpt-Empfehlung gezahlt und an den individuellen Leistungsstand angepasst. Zusätzlich gibt es Weihnachtsgeld, vermögenswirksame Leistungen sowie natürlich Notdienst- und Wochenendzuschläge.

Ausstattung

Unsere Praxis ist "Cat friendly" ausgezeichnet. Zu unserer Ausstattung gehören Ultraschall inkl. Doppler und EKG, mobiler Ultraschall, mobiles Röntgen, digitales Röntgen, Dental-Röntgen, chirurgischer Laser, Gasnarkose, elektrische Zahnraspel für Pferde, Dental-Einheit. In eigenen Räumen bieten wir zudem Physiotherapie und Osteopathie, Laser für Physiotherapie, Elektrotherapie (Reizstrom, TENS) und Blutegel-Therapie.

Zum hellen, gemütlichen Personalraum gehören ein Kühl- und Gefrierschrank, Herd, Backofen, eine Mikrowelle und ein Kaffeevollautomat. Außerdem gibt es ein Personal-eigenes WC mit Dusche.

Wir stellen Getränke, Obst und Süßigkeiten für alle. Irgendjemand vom Team bringt immer einen Kuchen mit :-) . Und wir veranstalten regelmäßig Team-Essen und in der Mittagspause Pommes-Party.

Wenn Hunde kompatibel sind und es nicht zu viele werden, können diese sehr gern mitgebracht werden.

Dienstplanung

Der Dienstplan wird zentral festgelegt. Wünsche und persönliche Bedürfnisse der Mitarbeitenden werden dabei möglichst berücksichtigt. Durch unser rotierendes System muss pro Mitarbeitende:r nur maximal ein Wochenend-Notdienst pro Monat geleistet werden; unter der Woche bieten wir keine Notdienste an.

Das zeichnet uns aus

Wir sind ein Team, das füreinander einsteht :-)

Jede:r von uns lebt die Liebe zum Tier. Jeden Tag. Das macht uns zu einer beruflichen Familie aus Leidenschaft und Überzeugung. Und einem starken Team, das den Alltag auch dann miteinander rockt, wenn's mal wieder schwierig(er) oder stressig(er) wird und hoch hergeht. Wir sind mehr als drei und keine Musketiere, aber auch bei uns gilt: Einer für Alle – Alle für Einen!

Folgt uns auf

Videos

Mit der Landtierärztin Susanne Fügen in der Eifel auf Tour