Tierärztliche Gemeinschaftspraxis Heeslingen

Zwischen Hamburg und Bremen sind wir eine innovative Gemischtpraxis, die auf eine sehr lange Tradition zurückblicken kann. Bei uns arbeiten ca. 40 Mitarbeitende in verschiedenen Fachbereichen: Pferde, Rinder, Kleintiere, Schweine und kleine Wiederkäuer.

Unsere Pferdepraxis beinhaltet Ankaufsuntersuchungen, Stutengynäkologie, Zahnmedizin, Orthopädie inkl. Chiropraktik und Bronchoskopie. Als Equipment stehen mobiles Röntgen, Ultraschall, Zahnutensilien, Bronchoskop, Gastroskop und IRAP zur Verfügung. In der Rinderpraxis umfassen unsere Tätigkeiten kurative Praxis, integrierte Bestandsbetreuung inkl. Datenauswertungen, Futter- und Managementberatung. Auch hier sind wir mit Ultraschall, Labmagenendoskopie, Schüttelbox, Trockenofen, HERDE-Programm und Milchlabor ausgestattet. In beiden Fachbereichen greifen wir auf die IDEXX-Blutanalyse zurück.

Wer nicht in der Fahrpraxis tätig ist, arbeitet in einem großzügigen hellen Praxisgebäude mit einem offenen Empfang, zwei Behandlungsräumen, OP, HD-Röntgen, Konferenzraum, Aufenthaltsraum sowie geräumiger Apotheke und einer Station. In der Kleintiermedizin praktizieren wir in der Innere Medizin, Chirurgie und Zahnmedizin.

Schön, dass du hier bist!

Hi, ich bin Benjamin Gahr, dein:e Ansprechpartner:in bei Tierärztliche Gemeinschaftspraxis Heeslingen in Heeslingen. Ich freue mich auf deine Kontaktaufnahme!

Kategorie
Praxis
Top 3 Vorteile
Unterstützung & Förderung von Fortbildungen
Hunde können mitgebracht werden
Digitale Arbeitszeiterfassung

Tradition trifft Moderne

Tierärztliche Gemeinschaftspraxis Heeslingen - unsere Vision

Unser Anspruch ist es, aus der langen Tradition moderne Medizin nach vorn zu denken. Dabei werden individueller Entfaltung keinerlei Grenzen gesetzt. In der Regel ist jedes Teammitglied Spezialist / Spezialistin in einem eigenen Fachbereich (Rinder, Pferde, Schweine, kleine Wiederkäuer oder Kleintiere), der sich dann wiederum auf bestimmte Themenfelder wie z. B. Präventivmedizin, Bestandsbetreuung, Chirurgie, Reproduktionsmedizin, Ernährungsberatung u. v. m. aufteilt. Bei Bedarf können unsere Mitarbeitenden eine Kombination aus zwei Fachbereichen wählen.

Unsere Praxis legt großen Wert auf kontinuierliche Weiterbildung. Dank unserer Weiterbildungsplattform und internen sowie externen Coachings haben unsere Mitarbeitenden Zugang zu hochwertigen Fortbildungsmöglichkeiten. Die Zusammenarbeit ist geprägt von Wertschätzung und gegenseitigem Respekt. Der Zusammenhalt im Team ist uns wichtig, und daher organisieren wir regelmäßig diverse Teamevents, um das Teamgefühl zu stärken.

Bei uns begegnet man sich auf Augenhöhe, und jeder Einzelne trägt dazu bei, dass wir unsere Ziele gemeinsam erreichen.

Das sagen Mitarbeitende

„Was ich an meiner Arbeit schätze: viel draußen unterwegs zu sein und die Arbeit am Patienten, die immer wieder spannend und herausfordernd sein kann.“

Dr. Sophia Punsmann
Fachtierärztin für Pferde, im Team seit Juni 2015

„Ich liebe meine Arbeit als Tierärztin und schätze den kollegialen Austausch und das freundschaftliche Betriebsklima bei uns sehr.“

Tina Erdmann
Tierärztin für Kleintiere, im Team seit Februar 2017

„Besonders ist bei uns der Zusammenhalt. Es freut mich immer wieder, wenn eine meiner Kolleginnen nach meinem Urlaub sagt: Schön, dass du wieder da bist.“

Iris Deden
Finanzbuchhalterin/Bürokauffrau, im Team seit Oktober 1999

„Ich liebe die große Vielfalt und Abwechslung bei unserer Arbeit. Jeder Tag ist anders, man lernt immer dazu.“

Manon Müller
TFA, im Team seit 2018

„Mir ist es immer wieder aufs Neue eine Freude, neue Tierpersönlichkeiten kennenzulernen.“

Lena Gründer
TFA, im Team seit 2021

„Mit Tieren zu arbeiten, das ist für mich Berufung, Erfüllung und Leidenschaft. Man kann bei uns im Team immer alles ansprechen, man muss keine Angst vor „bösen“ Chefs haben. Ich schätze sehr, dass es ein Miteinander und kein Gegeneinander gibt. Wir sind ein freundlicher, lustiger Haufen.“

Dr. Antonia Peters
Tierärztin für Rinder, im Team seit 2019

„Ich glaube, kaum ein Job ist so vielfältig. Es ist schön, dass wir so eng mit unseren Landwirtinnen und Landwirten zusammenarbeiten.“

Daniela Wagner
Tierärztin für Rinder, im Team seit 2009

Vorteile für Mitarbeitende

Regelmäßige Personalgespräche
in wertschätzender Unternehmenskultur
Unterstützung & Förderung von Fortbildungen
sowie kostenlose Weiterbildungsplattform und Förderung von Wissenstransfer
Einarbeitung
Gute Verkehrsanbindung
Barrierefreiheit
Hunde können mitgebracht werden
in der Fahrpraxis
Dienstwagen
Diensthandy und Parkmöglichkeiten
Digitale Arbeitszeiterfassung
Flexible Arbeitszeiten
Teamwork / flache Hierarchie
sowie Duz-Kultur, Betriebsfeste und Team Events
Jährliche Sonderzahlung
Familienfreundlich
Weiterführende Diagnostik

Jobs

Alle

Weiterbildungsmöglichkeiten

Fachtierarzt:
Pferde
Zusatzbezeichnung:
Tierärztliche Bestandsbetreuung und Qualitätssicherung im Erzeugerbetrieb - Rind

Weitere Informationen

Bewerbung

Wir nutzen VetStage für die Kommunikation mit Bewerber:innen. Wir freuen uns, wenn Du über VetStage mit uns Kontakt aufnimmst. Das hat folgende Vorteile für Dich:

  • Schneller Austausch mit uns über die Nachrichten-Funktion

  • Die Möglichkeit der anonymen Kommunikation

  • Du kannst deine Dokumente bei Bedarf an uns freigeben - und zurückziehen.

Nach Eingang Deiner Bewerbung inklusive aller Unterlagen (Lebenslauf, Zeugnisse) setzen wir uns mit Dir bezüglich eines Probearbeitens und Kennenlern-Gesprächs in Verbindung. Wir legen bei den Bewerbenden großen Wert auf Motivation zur Arbeit am Tier und mit dem Menschen dahinter. Des Weiteren ist uns die Arbeit im Team sehr wichtig. Berufserfahrung wäre begrüßenswert, ist aber nicht zwingend notwendig.

Einarbeitung

Jeder Einarbeitungsplan ist so individuell wie jeder neue Mitarbeiter und jede neue Mitarbeiterin selbst. Es gibt ein paar Grundkenntnisse, die in den ersten zwei Wochen vermittelt werden und erlernt werden sollten. Die Einarbeitungszeit umfasst in der Regel vier Wochen und kann je nach Bedarf angepasst werden.

 

In der Probezeit bekommst Du einen Mentor zur Seite gestellt, an den Du Dich bei Fragen wenden kannst. Sowohl fachlich als auch organisatorisch.

Weiterbildungsmöglichkeiten

Wir gewähren jedem Mitarbeitenden einen Fortbildungsurlaub von 5 Arbeitstagen, an denen sich auf Präsenzveranstaltungen weiterbilden wird. Des Weiteren übernehmen wir die Kosten für die Fortbildungen der notwendigen ATF-Stunden (kann je nach Zusatz- oder Fachbezeichnung abweichen).

 

Es liegt eine Weiterbildungsermächtigung zur Ausbildung von Fachtierärzten und Fachtierärztinnen für Pferde und eine zur Erlangung der Zusatzbezeichnung der "Tierärztlichen Integrierten Bestandsbezeichnung" vor.

Gehalt

Wir zahlen ein faires Gehalt. Das kann durch Zusatzfähigkeiten und durch Übernahme bestimmter Verantwortungen oder Arbeiten angepasst werden.

Ausstattung

Wir sind in folgende Fachbereiche unterteilt: Pferd, Rind, Kleintier, Schwein und kleine Wiederkäuer.

 

Die Schwerpunkte unserer Pferdepraxis sind Ankaufsuntersuchungen, Stutengynäkologie, Zahnmedizin, Orthopädie inkl. Chiropraktik und Bronchoskopie. Unsere Ausstattung umfasst mobiles Röntgen, Ultraschall, Zahnutensilien, Bronchoskop, Gastroskop, fester Behandlungsstand, IRAP und IDEXX-Blutananalyse.

 

Unsere Rinderpraxis beinhaltet kurative Praxis, integrierte Bestandsbetreuung inkl. Datenauswertungen, Futterberatung und Managementberatung. Die Klauenmedizin befindet sich noch im Aufbau. Wir sind mit Ultraschall, Labmagenendoskopie, Schüttelbox, Trockenofen, HERDE-Programm, IDEXX-Blutanalyse und Milchlabor ausgestattet.

 

Die Kleintiermedizin umfasst die Allgemeinmedizin, Operationen, HD-Röntgen, Hundeführerschein und Zahnmedizin. Wir verfügen über Ultraschall, digitales Röntgen, Zahnstation, separaten OP und KT-Station.

Dienstplanung

Die Dienstplanung findet in jedem Fachbereich individuell statt. Je nach Arbeitsmodell gibt es eine unterschiedliche Anzahl an Diensten. Die Jahresplanung der Wochenenddienste wird dabei innerhalb des Teams geplant. Jedes Teammitglied kann dabei seine Wünsche mitteilen, die wir dann versuchen zu berücksichtigen. Unter der Woche macht jeder Mitarbeiter und jede Mitarbeiterin in der Regel einen Notdienst. Dieser wird durch den Planverantwortlichen fair eingeteilt.

Praktikum

Wir bieten das landwirtschaftliche Praktikum sowie das kleine kurative und große kurative Praktikum an. Für eine Famulatur ist es sinnvoll, den Zeitraum von mindestens 4 Wochen zu wählen. Es sind keine besonderen Voraussetzungen zu erfüllen, um ein Praktikum bei uns zu starten.

Das zeichnet uns aus

Wir bieten ein freundliches und offenes Umfeld, in dem sich jede Person frei entfalten kann und entsprechend seinen und ihren individuellen Bedürfnisse und Interessen gefördert wird.

Folgt uns auf