Tierarztpraxis an der Waldau - Dr. Tanja Richter

Wir sind eine Kleintierpraxis im idyllischen Schwarzwald mit einem sehr freundlichen, familiären und offenen Team, das derzeit aus über 20 Mitarbeitenden besteht.

In der Praxis ermöglichen mehrere Behandlungsräume inklusive einer kleinen Station und einem OP mit Inhalationsanästhesie und großem Monitoring ein sorgfältiges und anspruchsvolles klinisches Arbeiten. Ausgestattet sind die Räumlichkeiten mit digitalem Röntgen, Ultraschall mit der Möglichkeit für Herzultraschall, Zahnstation inklusive einem intraoralen Zahnröntgen, ophthalmologische Diagnostika (Tonovet, Spaltlampe, indirekte Ophthalmoskopie, Gonioskopie), 5-Kanal-EKG und einem modernen In-house-Labor.

Wir decken einen vielfältigen Bereich der Klein- und Heimtiermedizin bis hin zu Vögeln und Reptilien ab und bieten unseren Patienten von der Routineimpfung über die gängigen Weichteiloperationen bis hin zur Notoperation ein weites Spektrum an. Dies führt zu einem sehr abwechslungsreichen und fachübergreifenden Zusammenarbeiten der verschiedenen Disziplinen, wobei auch allen Mitarbeitenden im Rahmen unserer Möglichkeiten die Gelegenheit geboten wird, persönliche Wünsche und Ziele zu verwirklichen.

Wir wollen unser Team vergrößern und suchen neue Mitarbeiter:innen, die gerne Arbeit und Freizeit in unserer wunderschönen Region verbinden wollen!

Meine Vision

Tierarztpraxis an der Waldau - Dr. Tanja Richter - unsere Vision

Die Praxis besteht seit 30 Jahren und ist stetig gewachsen. Anfang 2021 habe ich sie von meinem Vorgänger übernommen. Es ist mir wichtig, dass wir unseren Patienten und ihren Besitzer:innen stets die liebevolle Aufmerksamkeit und Zuwendung und das umfangreiche Wissen zukommen lassen.

Genauso ist mir ein harmonisches Team sehr wichtig, indem sich jede:r willkommen, respektiert und als gut aufgehoben betrachtet. Ich wünsche mir als Arbeitgeberin, dass sich alle Mitarbeitenden verstanden und unterstützt fühlen und alle wissen, dass ihre Arbeit wertgeschätzt wird, sodass immer alle bereit sind, ihr Bestes zu geben und füreinander einzustehen. Denn ohne ein gut funktionierendes und eingespieltes Team macht die Arbeit nur halb so viel Spaß. Diese Arbeit ist bei uns sehr abwechslungsreich, interdisziplinär und vielfältig, unser Patientenstamm reicht von Klein- und Heimtieren bis hin zu Vögeln und Reptilien. Daher ist uns die regelmäßige Weiterbildung aller Mitarbeitenden wichtig und wird deshalb gerne unterstützt.

 

Das sagen Mitarbeitende

„Es ist einfach ein supertolles Team, auf dass ich mich jederzeit verlassen kann!“

Angela Dieterle
Tierärztin

„Ich arbeite gern hier, weil wir auch mal nach Feierabend noch zusammensitzen und dabei viel Spaß haben, d.h. es ist nicht "nur" Arbeit, sondern es sind auch Freund:innen und Kolleg:innen.“

Hanna Helbig
Tierarzthelferin

„Tolles Team, hier wird gearbeitet und gelacht! Eine Kleintierpraxis auf dem Land, die den Kliniken in der Stadt Konkurrenz machen kann.“

Nina Neissner
Tierärztin

„Ich komme immer wieder gern in die Praxis, weil wir uns immer aufeinander verlassen können und uns alle sehr gut verstehen.“

Regine Schumacher
Tierarzthelferin

„Ich bin mittlerweile seit 26 Jahren in der Praxis, da ich gerne mit Menschen und Tieren zusammenarbeite. Es ist eine abwechslungsreiche Tätigkeit, die mir Spaß macht und mich immer wieder aufs Neue herausfordert.“

Sonja Aue
Tierarzthelferin

„Ich bin seit vielen Jahren in der Praxis, weil es mir Freude bereitet, zusammen mit Gleichgesinnten den Menschen und ihren Tieren zu einem glücklichen und entspannten gemeinsamen Leben zu verhelfen!“

Sonja Schmidt
Anmeldung

„Unsere Chefin steht immer hinter uns, ist immer für uns da und hilft und unterstützt uns, wo sie kann.“

Theresa Rohrer
Tierarzthelferin

Vorteile für Mitarbeitende

Parkmöglichkeiten
Parkplatz für Mitarbeitende hinter dem Haus
Unterstützung & Förderung von Fortbildungen
Freie Fortbildungstage und Fortbildungsbudget von € 1000 pro Jahr
Personalvergünstigungen
Eigene Tiere werden deutlich vergünstigt behandelt und Medikamente können zum Einkaufspreis erworben werden
Betriebliche Altersvorsorge
Einarbeitung
Barrierefreiheit
Vermögenswirksame Leistungen
Überdurchschnittliches Gehalt
An die Kenntnisse angepasst und dementsprechend dann kontinuierliche Steigerung
Umzugsunterstützung
Wir helfen gerne, eine Wohnung zu finden
Notdienstzuschlag
Diensthandy
Es gibt für den Notdienst ein Diensthandy, das der/die diensthabende Tierärzt:in bei sich trägt
Digitale Arbeitszeiterfassung
Betriebsfeste und Team Events
Teamwork / flache Hierarchie
Familienfreundlich
Wir bemühen uns, so familienfreundlich wie möglich zu sein ;-) Denn wir haben 3 Tierärztinnen, die Mütter sind!
Jährliche Sonderzahlung
Weihnachts- und Urlaubsgeld

Jobs

Aktuell sind keine Jobs ausgeschrieben. Du kannst dich aber gerne initiativ bei uns bewerben. Jetzt einfach kontaktieren

Weiterbildungsmöglichkeiten

Fachtierarzt:
Anästhesiologie, Intensivmedizin und Schmerztherapie

Weitere Informationen

Bewerbung

Wir nutzen VetStage für die Kommunikation mit Bewerber:innen. Wir freuen uns, wenn Du über VetStage mit uns Kontakt aufnimmst. Das hat folgende Vorteile für Dich: Schneller Austausch mit uns über die Nachrichten Funktion, die Möglichkeit der anonymen Kommunikation und Du kannst deine Dokumente bei Bedarf an uns freigeben - und zurückziehen. 

Einarbeitung

Je nach Kenntnissen läuft man zunächst mit, bis alles gezeigt worden ist. Wenn man sieht, dass ausreichend Erfahrung vorhanden ist, wird langsam eine eigene Sprechstunde aufgebaut (immer mit der Möglichkeit der Rücksprache und Hilfestellung bei den Fällen) und nach und nach erfolgt auch der Einstieg in den Notdienst (je nach Kenntnissen auch zunächst mit Unterstützung).

Weiterbildungsmöglichkeiten

Wir unterstützen die Weiterbildung unserer Mitarbeitenden. Es gibt freie Fortbildungstage (pro Jahr) und zusätzlich ein Budget von € 1000 im Jahr. Je nachdem gibt es zudem ein paar kleine Extras oder man kann je nach Fortbildung auch separat besprechen, inwieweit diese gefördert werden kann, wenn es sich um eine längere und größere Weiter- bzw. Fortbildung handelt. Zudem versuchen wir gerade hausinterne Fortbildungen in Kooperation mit 2-3 anderen Praxen aufzubauen, hier sind wir aber gerade noch in der Anfangsphase.

Gehalt

Das Gehalt liegt über den bpt-Empfehlungen und ist abhängig von den Kenntnissen der Mitarbeitenden. Je nach Umsatz ist zusätzlich eine Umsatzbeteiligung angedacht mit 2-3 % (je nach Umsatzhöhe ab € 20.000 netto) und es gibt einen Notdienstzuschlag. Zudem bieten wir unseren Mitarbeitenden die Möglichkeit einer Betriebsrente.

Ausstattung

Die Praxis besteht aus einem Wartezimmer mit Anmeldungsbereich und umfangreichen Labor. Es gibt 3 vollausgestattete Behandlungszimmer, ein digitales Röntgen und Zahnröntgen, Ultraschall mit der Möglichkeit für Doppler-/Herzultraschall, ein starres Endoskop und einen OP mit moderner Inhalationsanästhesie (Dräger Primus und ein weiteres kleines Narkosegerät einschließlich 2 Überwachungsmonitoren und verschiedenen Wärmemöglichkeiten). Des Weiteren ist eine kleine Station für die Patienten vorhanden. Für die Mitarbeitenden gibt es im hinteren Bereich eine Aufenthaltsmöglichkeit mit einer Kaffeemaschine (Vollautomat, der auch Heißwasser für Tee macht) und einer Mikrowelle.

Dienstplanung

Die Dienstplanung ist normalerweise in einem regelmäßigen Rhythmus und bereits langfristig vorgeplant, aber es besteht im Einzelfall immer noch eine Wunschmöglichkeit und Tauschmöglichkeit, was eigentlich auch fast immer machbar ist. Wir versuchen auch die Feiertage immer untereinander abzusprechen und fair zu verteilen.

Praktikum

Wir bieten Praktika für Schüler:innen und Studierende an. Für Schüler:innen ca eine Woche, Studierende ist alles möglich. Kommt einfach auf uns zu, gerne über VetStage.

Das zeichnet uns aus

Ohne meine Mitarbeitenden bin ich nicht vollständig: Alles steht und fällt mit meinem Team. Hier soll sich jede/r dazugehörig fühlen und glücklich sein. Deshalb versuche ich auf alle unsere Mitarbeitenden einzugehen und sie zu unterstützen z. B. wenn es um die Vereinbarkeit von Familie und Beruf oder um die berufliche Weiterbildung geht. Ein gemeinsamer Austausch ist sehr wichtig, oft sitzen wir noch gemeinsam für ein Feierabendbier zusammen.